Das erste Mal

4,00 Stern(e) 4 Bewertungen

Trist

Mitglied
Der erste Kuss (ging er auch schief),
das erste Mal am Meer,
nie wieder war's so intensiv
und lang schon ist es her.

Es folgten viele "erste Male",
ein jedes blieb sein Einzelstück;
man warf sein Ich in eine Schale,
für diesen einen Augenblick -

und trank es aus - in einem Zuge,
welch Hochgefühl, welch Glücklichsein;
das erste Mal im Höhenfluge -
ein Schweben - ein beflügelt sein.

Verdammt. Jetzt holt's mich wieder ein...
 
Zuletzt bearbeitet:

Oscarchen

Mitglied
Ja mein Lieber,
so war das. Und ohne Liebesgesülze originell umschrieben. Und..natürlich ist das Meer dabei. Ich nehme dir deine Texte ab. Da ist kaum Geschwurbel und kein Standartgereime.
Jau, du machst das wirklich prima!
Mh...vielleicht kannst du den Führerschein noch austauschen. Der wirkt in deinem durchaus lyrischen Werk etwas verloren.
Schönen Abend noch
Oscarchen
 

Trist

Mitglied
Das freut mich, Oscarchen - danke!
Naja, das Meer und die Liebe - ich sehn mich nach beiden - die trollen sich gerne in meinen Versen herum.
Und den Führerschein, den tausch ich aus. Da geb ich dir Recht, der wirkt etwas deplaziert.

Eine gute Nacht dir!
Trist
 

Isbahan

Mitglied
Lieber @Trist, ich finde ja, erste Male werden wirklich überschätzt ... mein erster See-Kontakt waren Nord- und Ostsee. Ging so. Erstere war grau-grün, zweite war voller Quallen ...
Mein erstes Meer lag ereignislos da wie ein träge dösender See und ich war zutiefst enttäuscht: Dafür war ich (in einer Ente!) bis ans Mittelmeer gefahren? Hmpf.
Entschädigt hat mich viele Jahre später erst der Atlantik. Danke dafür.
Der erste Kuss eines Sechzehnjährigen namens Bodo war jetzt auch nicht soo der Burner.
Meine erste Alleinfahrt im Auto: Ein schweißnasses Nahtoderlebnis.
Mein erstes Mal ... ähm, huch, sorry, ich mach Dir gerade Deine ersten Male kaputt. Wollte ich nicht.
*Sternenregendrüberstreu*
 

Trist

Mitglied
Ich muss ganz schnell schreiben, die Zeit sitzt mir schon wieder im Nacken.
Isbahan, nun ja, bei mir hat es IMMER voll reingehauen, das erste Mal.
Am Meer - ich war einfach fasziniert, ich habe noch nie vorher so eine endlose Weite gesehen/gespürt.
Das war für mich eine richtige Reizüberflutung. Das Meer lag ruhig, fast bewegungslos, und es war früher Morgen.
Den erste Kuss - den hab ICH BEKOMMEN - nicht etwa erobert.
Über einen Gartenzaun, dat Mädel hat meinen Kopf gepackt und mich geknutscht.
Ich war so verdattert, dass ich die Zunge erst nach ein paar Sekunden wahrgenommen habe, da hat sie mir schon fast im Hals gesteckt ...
Ach und das erste Mal ... das musst du zuerst erzählen.
Weil du so eine schöne Schreibe hast.
Und weil Oscarchen ja auch gespannt ist drauf.
Au weia, das wird sicher nicht jugendfrei.
Nun muss ich los - habt einen schönen Tag!
Und ganz lieben Dank an alle Sternchenstreuer!

LG
Trist
 

Oscarchen

Mitglied
Tja...mein erstes Mal...im Fiat 124. Wunderschön! Mir taten vielleicht die Hände weh! Aber 4 Jahren später mit ner richtigen Frau...dat war auch Klasse!
 


Oben Unten