Das Eselfohlen

4,00 Stern(e) 6 Bewertungen

molly

Mitglied
Das Eselfohlen

Wenn ich ein Kugelfischchen wär,
dann lebte ich im großen Meer,
und rollte auf dem Meeresboden
rasch hinter hübschen Muscheln her.

Wenn ich ein kluger Kater wär,
dann schärfte ich die Krallen sehr.
Ich stiege hoch auf einen Baum
schnell hinter einem Vogel her.

Wenn ich ein starker Otter wär,
dann jagt' ich hinter Fischen her,
ich fräße schreckensbleiche Karpfen
und der ganze Teich würd' leer.

Ich bin jedoch ein Eselfohlen
und rennen fällt mir gar nicht schwer,
ich laufe über unsre Wiese
schnell hinter jedem Esel her.
(c)
 

Tula

Mitglied
Hallo molly

ein schönes Gedicht, dass die Kleinen ganz gewiss inspiriert und zum Lachen bringt. Gute Pointe!

LG
Tula
 
Hallo molly,
als ich das Gedicht an anderer Stelle las, wusste ich, dass kann nur molly geschrieben haben.
Ich wartete darauf, dass es hier erscheinen würde.
Es gefällt mir sehr.

Viele Grüße,
Marie-Luise
 

molly

Mitglied
Herzlichen Dank, Marie-Luise, auch für den Tipp an der anderen Stelle. :)

Das mit dem Fußballspielen schicke ich noch meinem Enkel.

Viele Grüße

molly
 

morgenklee

Mitglied
Hallo molly

Wenn das Eselfohlen etwas erfahrener wird, ändert
sich das in der letzten Strophe angedeutete Verhalten
hoffentlich! ;-)

Sehr schön, wenn störrische Esel - lyrisch betrachtet -
ins Laufen kommen!
 

molly

Mitglied
Hallo Mondnein,

herzlichen Dank für die Wertung. :)
Ich freue mich, dass es Dir gefallen hat.

Viele Grüße

molly
 

anbas

Mitglied
Liebe Monika,

ein schönes Gedicht. Auch handwerklich ist es - fast - sauber durchgetacktet (dazu gleich mehr). Ich finde es schön, zu sehen, wie Du Dich in dem Bereich weiterentwickelt hast, seit Du hier in der LL bist (ich denke, Du weißt, dass das nicht überheblich gemeint ist - wir haben schließlich einge gemeinsame "Metrik-Bastelrunden" hinter uns ;)).

Es gibt nur eine Stelle, an der die Metrik noch nicht ganz sauber hinhaut - und zwar in Strophe 3, Zeile 4. Mein Vorschlag wäre:

Wenn ich ein starker Otter wär,
dann jagt' ich hinter Fischen her,
ich fräße schreckensbleiche Karpfen
[blue]und bald schon würd'/wär der Teich dann/ganz leer.[/blue]
"wär" fände ich eigentlich passender, wäre aber eine Dopplung des Wortes kurz hintereinander, was wiederum nicht so schön ist - aber vielleicht findest Du ja auch eine andere Lösung.

Liebe Grüße

Andreas
 

molly

Mitglied
Das Eselfohlen

Wenn ich ein Kugelfischchen wär,
dann lebte ich im großen Meer,
und rollte auf dem Meeresboden
rasch hinter hübschen Muscheln her.

Wenn ich ein kluger Kater wär,
dann schärfte ich die Krallen sehr.
Ich stiege hoch auf einen Baum
schnell hinter einem Vogel her.

Wenn ich ein starker Otter wär,
dann jagt' ich hinter Fischen her,
ich fräße schreckensbleiche Karpfen
und bald schon würd' der Teich ganz leer.

Ich bin jedoch ein Eselfohlen
und rennen fällt mir gar nicht schwer,
ich laufe über unsre Wiese
schnell hinter jedem Esel her.
(c)
 

molly

Mitglied
Danke, Andreas für den hilfreichen Hinweis, ich habe schon verbessert. Ich hoffe, die Metrik-Runden haben Dich nicht allzuviel Haare gekostet.

Liebe Grüße

Monika
 
Liebe Monika,
die letzten zwei Zeilen haben es mir natürlich auch besonders angetan!
Ich sende dir mal meinen "Eselskarren voller Narren" per Mail.
Liebe Grüße von Paul.
 

molly

Mitglied
Lieber Paul,

Vielen Dank fürs Lesen und die Wertung. :)

Danke auch für Deinen Eselkarren voller Narren, aber darüber schreibe ich Dir noch mit Mail.

Liebe Grüße von

molly
 

Oben Unten