Das Haus

5,00 Stern(e) 1 Stimme

Bernd

Foren-Redakteur
Teammitglied
Heute ging ich in mein Haus,
dieses sah sehr komisch aus.

Das Haus ist aufgefallen
durch Seltsamkeit des Baus,
es hat ja keine Fenster
und keiner schaut heraus.

Es hat ja keine Türen
und keiner geht hinein,
es fehlen Dach und Wege,
die Mauern fallen ein.

Ich sitze drin im Zimmer
und trinke den Kaffee,
ich schlürfe ihn sehr sachte
und gieß ihn auf den Zeh.

Wie immer ich's betrachte,
eins geht mir aufs Gemüt:
Ich hab den Zeh zusammen
mit meinem Fuß verbrüht.

Heute kam ich aus dem Haus
und ich sah sehr komisch aus.
 


Oben Unten