Das Sicherheitsschloss

flammarion

Foren-Redakteur
Teammitglied
re

boh eh! da haste was geleistet. dieses gedicht macht nachdenklich. rein und unschuldig und dennoch verschlossen - welche erfahrungen hat das kind gemacht und wie hat es geschafft, dabei rein zu bleiben? nach erstem lesen wollte ich fast meinen, daß suchers variante einiges aufklärt, aber so, wie du die sache im wahrsten sinne des wortes verdichtet hast, empfinde ich sie als gute literatur. kommt in meine sammlung. ganz lieb grüßt
 
Hallo flammarion,

danke für dein boh eh!
Rein äußerlich ganz unschuldig, wirkt dadurch interessant, doch lässt sich das Herz nur schwer erobern.
Ich glaube, dass hatte ich damit gemeint, ist ein Text von 1999, steckte zu dieser Zeit in eine Krise.
Seine eigenen Gefühle in schöne oder nachdenkliche Worte zu verfassen, ist oft schwierig und dann kommt dies dabei heraus.

Gruß Lady Darkover
 

flammarion

Foren-Redakteur
Teammitglied
re

du wirst mir immer sympathischer. jetzt versuchst du, deine genialität zu entschuldigen. sowas is nich zu entschuldigen! in die ecke mit dir! aber in die ecke, wo ich wohne, damit ich dich näher kennenlernen kann. ganz lieb grüßt
 

Oben Unten