• Liebe Leselupe-Mitglieder,

    das Forum "Lust und Liebe" wird am 26.05.2022 deaktiviert werden. Ab sofort sind schon keine Neuveröffentlichungen mehr möglich. Alle Inhalte aus diesem Forum werden ebenfalls am 26.05.22 deaktiviert und damit für alle Leser, Mitglieder und Autoren unsichtbar. Falls Sie Werke in diesem Forum veröffentlicht haben, sichern Sie sich diese bitte vor dem 26.05.22 z.B. auf Ihrem lokalen Computer.

    Hintergrund: Suchmaschinen stufen Websiten mit erotischen Inhalten (dazu gehören auch erotische Texte) als teilweise problematisch und altersbeschränkt ein. Das hat deutliche (und negative) Einflüsse auf die Platzierungen von Websiten wie der Leselupe innerhalb von Google und Co. und damit auch auf die Besucherzahlen und Werbeeinnahmen.

    Viele Grüße
    Das Leselupe-Team!

Das Sonett

4,00 Stern(e) 3 Bewertungen
Sonette las ich, um sie zu studieren,
denn Form und Metrum glänzen lupenrein,
nur scheinen sie leicht angestaubt zu sein,
doch wagte ich den Schritt, es zu probieren.

Mir schmerzte bald mein Hirn und im Sinnieren,
bemerkte ich, der Rhythmus schläfert ein.
So nahm ich eine "Spalt" und obendrein
ließ mich die Stase an den Nieren frieren.

Ich sammelte unendlich viel Erfahrung.
So nett ist ein Sonett nun wieder nicht,
doch trug ich tapfer der Erfahrung Last.

Im Traum erreichte mich die Offenbarung.
Ich reimte schlicht dies lähmende Gedicht,
damit du einen tiefen Nachtschlaf hast.
 


Oben Unten