Dein blick

4,00 Stern(e) 2 Bewertungen

Walther

Mitglied
Dein blick


Dein blick schmeichelt verjüngt
macht stark: die iris mit ihren grauen
grünen blauen sprengseln verwirrt
mich die pupille wird weit als wolle

Sie mich auf saugen – ich habe
kapituliert die waffen gestreckt nah
bist du dein atem streichelt mein
ohr läppchen & dein auge schaut

Mein auge & beide sehen wie die
lider flattern die wimpern zittern &
die hände nicht mehr wissen was
sie tun: dein blick ist entrückt &

Dein blick schweigt das wort liebe
in meinen: ich kanns hören
 

Perry

Mitglied
Hallo Walther,

das ich geschriebe Nähe vom Feinsten, nur die Wiederholung von "dein blick" am Schluss bräuchte ich nicht als Verstärkung etc.
LG
Manfred
 

Walther

Mitglied
Hi Perry, danke fürs reinlesen und deinen hinweis. ich werde mir die passage nochmals genau ansehen (müssen)! ;) lg W.
 

Oben Unten