der beste dichter heißt immer ich (sonett)

3,00 Stern(e) 3 Bewertungen

Mondnein

Mitglied
[ 4]der beste dichter heißt immer ich


was für ein krieg - denn jeder dieser besten
ist meister der verletzlichkeit verwundet
ein mime im mimosenbaum dem mundet
sein zahnfleischblut gemischt mit alten resten

von marsh melissen mellow meingeist kissen
voll federn fasern die in lücken hängen
verwesen die ihn drücken und bedrängen
gebissens wissen mit gewissens bissen

was für ein sieg - denn jeder weist den pfad dir
wer muß was jeder weiß dir noch beweisen?
du kennst pythagoras in einheitskreisen

wo x quadrat plus ypsilon quadrat dir
hy hippo pote nusen tammuz strahlen
zum mondenrund um dich den ursprung malen




[ 4]einheitskreis https://de.wikipedia.org/wiki/Einheitskreis
 

Walther

Mitglied
und wieder,

lb mondnein,

muß man sich etwas sachkundig machen. dann aber paßt es. vielleicht würde es helfen, zu "tammuz" eine notation zu machen, die die verwendung erhellt. :)

lg W.
 

Mondnein

Mitglied
[ 4]der beste dichter heißt immer ich


was für ein krieg - denn jeder dieser besten
ist meister der verletzlichkeit verwundet
ein mime im mimosenbaum dem mundet
sein zahnfleischblut gemischt mit alten resten

von marsh melissen mellow meingeist kissen
voll federn fasern die in lücken hängen
verwesen die ihn drücken und bedrängen
gebissens wissen mit gewissens bissen

was für ein sieg - denn jeder weist den pfad dir
wer muß was jeder weiß dir noch beweisen?
du kennst pythagoras in einheitskreisen

wo x quadrat plus ypsilon quadrat dir
hy hippo pote nusen tammuz strahlen
zum mondenrund um dich den ursprung malen




[ 4]einheitskreis https://de.wikipedia.org/wiki/Einheitskreis
[ 4]tammuz https://de.wikipedia.org/wiki/Tammuz_%28Mythologie%29
 

Mondnein

Mitglied
ja, ist ergänzt

Gut, ich erspare Dir das Guglhupfen und leg die rechts und links unten drunter.
Soll ich auch "Hippopotamus" und "Hypotenuse" angeben? Was meinst Du?
Danke fürs Lesen und Anmerken,
und fürs Werten dankeschön!
 

Perry

Mitglied
Hallo Mondnein,

was für ein Kaleidoskop von Bildern.
Da sitzt der Dichter mimoös im Einheitskreis auf einem Kissen gefüllt mit mathematischen Grundkenntnissen und spielt mit Wörtern Bedeutungspuzzle.
Den Hirtengott konnte ich nicht unterbringen, aber ein wenig babylonischer Mythos stört das Ganze sicher nicht.
LG
Manfred
 

Mondnein

Mitglied
Tammuz ist Adonis, der schöne Jüngling, ein geopferter und wieder auferstandener Frühlingsgott, ein Prototyp Christi. Durch seine jugendliche Schönheit hat er auch etwas von Narkissos, so daß er ein wenig auch Prototypos des "besten Dichters", der immer "Ich" heißt, ist.

Danke fürs Reinlesen, Perry,

grusz, hansz
 

Oben Unten