Der Norwegische Waldtroll (Felis Polaris)

4,00 Stern(e) 2 Bewertungen

Bernd

Foren-Redakteur
Teammitglied
Der Waldtroll läuft tief in der Nacht
durch einen Wald, so dicht, so wild,
er sucht und schleicht auf seiner Spur
durch Dickicht und im Mondenlicht.

Doch da, es raschelt im Gestrüpp:
da springt die Waldmaus übers Blatt.
Sie flieht, jedoch, es nützt ihr nichts,
sie muss hinunter in den Schlund.

Der Waldtroll sieht zufrieden aus,
er putzt sich Fell und Leckermaul,
dann schleicht er heim und legt sich hin,
er schnurrt und knurrt und schläft und träumt.
 

HerbertH

Mitglied
Lieber Bernd,

eibe zumindest für den Troll bauchwärmende Schnurre in
sprachlich schönen, vierhebigen Jamben, ungereimt.

Liebe Grüße

Herbert
 

Oben Unten