Der Schaumkronenkönig

5,00 Stern(e) 4 Bewertungen

klaatu

Mitglied
Die Nacht baumelt erhangen
von der Schlafzimmerdecke

und

draußen beschimpft ein Vogel
den anbrechenden Tag.

Noch im Bett liegend,
lasse ihn per Gedankenkraft platzen.


*** Es ist fünf vor Hartz-IV ***


Kurz darauf
rauscht das echte Leben
am Fenster vorbei,
während ich kaffeetrinkend
in der Küche stehe.

Ich winke ihm.

(dabei löst sich meine Hand vom Gelenk,
fliegt knallend gegen die Scheibe
und bleibt zuckend auf dem Boden liegen,
wie eine sterbende blinde Taube...)


Schaumig drauf geschissen!

denke ich mir,

während ich mich kopfüber
in meinen Bürostuhl fallen lasse,
als wäre er ein Schwarzes Loch mit Rädern.​
 

Franke

Mitglied
Hallo Klaatu,

ein Gedicht wie ein Bild von Hieronymus Bosch.
Klasse!

Liebe Grüße
Manfred
 

klaatu

Mitglied
Hi Franke!

Da tust du dem armen Hieronymus Bosch aber Unrecht... :D

Aber schön, wenn es dir gefallen hat.

LG
k
 

Tula

Mitglied
Hallo klaatu

Natürlich ist es in seinen widersprüchlichen Bildern ein "echter klaatu". Der Inhalt geht bei allzu viel Klamauk aber auch schnell verloren. Erst beim Grübeln über den Widerspruch zwischen Hartz-IV und Bürostuhl kam ich drauf, dass Lyrich hier unter Quarantäne-Bedingungen zu Hause arbeiten muss, worüber sich die sogenannte Motivation längst verflüchtigt hat. Und wer weiß, ob die Firma das durchhält?

Somit ist es pfiffiger als ich beim ersten Lesen glaubte.

LG
Tula
 

klaatu

Mitglied
Hallo Tula!

Die Idee dahinter war, dass viele Leute die jetzt Homeoffice machen, momentan eine Art klischeemäßiges Hartz-IV-Leben führen. Also den ganzen Tag ungeduscht in Jogginghose vor dem Rechner sitzen usw... (ich zum Beispiel :D)… Außerdem könnte bei einigen das Homeoffice unter Umständen direkt in die Arbeitslosigkeit führen...

Lies es noch mal, vielleicht entdeckst du noch mehr! :D

LG
k
 

Tula

Mitglied
Hallo klaatu
Dann habe ich es ja mehr oder weniger geschnallt.
Bei mir ist es gerade kurz vor 12, habe schon einiges erledigt, was im Schlafanzug genauso geht wie mit Jogginghose :)

Bei der Stelle mit der Hand dachte ich übrigens an einen uralten Horror-Film, damals konnte man über solche Filme sogar lachen, ohne dass einem an manchen Stellen das Würgen kommt.

LG
Tula
 

Oben Unten