Der Shakespeare ist ne arme Sau

4,00 Stern(e) 2 Bewertungen

Walther

Mitglied
Der Shakespeare ist ne arme Sau.
Warum, das weiß ich nicht genau.
Vielleicht, weil man ihn oft zitiert
Und nebenbei gleich filetiert –

Und alles völlig ungeniert!
Derletzt hat einer massakriert,
In einer Nacht der stumpfen Messer,
Was er für Shakespeare hält. Nein, besser,

Er hat ihn auch noch paargereimt.
Das find ich richtig abgefeimt!
Jetzt sitz ich hier, nen dicken Hals,
Und niemand juckts. Und, schlimmstenfalls,

Kriegt der dafür noch 100 Klicks!
Ich trinke Whisky, sage Hicks!
Und werf den Rechner an die Wand:
Denn Saufen kostet den Verstand!
 

Oben Unten