Der Teppich des Sufi

Omar Chajjam

Mitglied
Der Teppich des Sufi

Bin ich auch verloren in der Ferne,
träum ich mir die ferne Heimat nah,
seit ich in die mondbegrenzten Sterne
deines schwarzen Augenpaares sah.

Schirin, hast du deiner Arme sanfte Beuge
fest in Lieb um meinen Hals gelegt,
daß der Blumenteppich unsrer Treue
uns durch sieben Himmel hin nach Shiraz trägt?

Hakim, Liebster, deiner Hände Stärke
Leitet uns aus diesen dunklen Tagen.
Teppichknüpfer bist du, deine Werke
Flügel, die uns in die Heimat tragen.

Abend spielt mit deinem Haar, Schirin,
Sind wir dieser kalten Welt entronnen.
Mit dem Willen Allahs ruf ich ihn.
Teppich, bring uns hin zu goldnen Sonnen.
 

Oben Unten