• Liebe Leselupe-Mitglieder,

    das Forum "Lust und Liebe" wird am 26.05.2022 deaktiviert werden. Ab sofort sind schon keine Neuveröffentlichungen mehr möglich. Alle Inhalte aus diesem Forum werden ebenfalls am 26.05.22 deaktiviert und damit für alle Leser, Mitglieder und Autoren unsichtbar. Falls Sie Werke in diesem Forum veröffentlicht haben, sichern Sie sich diese bitte vor dem 26.05.22 z.B. auf Ihrem lokalen Computer.

    Hintergrund: Suchmaschinen stufen Websiten mit erotischen Inhalten (dazu gehören auch erotische Texte) als teilweise problematisch und altersbeschränkt ein. Das hat deutliche (und negative) Einflüsse auf die Platzierungen von Websiten wie der Leselupe innerhalb von Google und Co. und damit auch auf die Besucherzahlen und Werbeeinnahmen.

    Viele Grüße
    Das Leselupe-Team!

Der Wasserhahn (Gallus Ha-Zwei-O-Us)

Bernd

Foren-Redakteur
Teammitglied
An einem Nebenfluss der Lahn,
da hauste einst ein Wasserhahn.

Er krähte laut, und seine Hennen
begannen, zu ihm hinzurennen.

Schon bald war ihm das Liebesspiel
mit all den Hennen viel zu viel.

Er stürzte von der Wasserbank
sich in die Fluten und ertrank.

Die Wasserhennen suchten sehr,
doch fanden keine Hähne mehr.

So starb die Art am Ende aus.
Die Knochen fraß der Hund vom Klaus.
 


Oben Unten