Deutscher Phantastik Preis

Deutscher Phantastik Preis

http://www.deutscher-phantastik-preis.de/

Willkommen auf der Homepage zum Deutschen Phantastik Preis (dpp)

Der dpp wird jährlich von den Besuchern der Website phantastik.de vergeben. Der Nominierungsrunde im Frühjahr eines Jahres folgt eine Endrunde im Sommer. Im Oktober wird der Preis auf dem BuchmesseCon vergeben.

Diese Seite soll über den dpp informieren, Infos zum Ablauf bieten und im Laufe der Zeit zum Archiv der letzten Jahre ausgebaut werden.

Die diesjährigen Nominerungsrunde läuft vom 2. Mai bis zum 30. Juni.

Die Kategorien in der Übersicht:

Roman International
Roman deutschsprachig
Roman-Debüt deutschsprachig
Kurzgeschichte deutschsprachig
Original-Antho/Kollektion deutschsprachig
Serie deutschsprachig
Sekundärwerk deutschsprachig
Hörbuch/Hörspiel deutschsprachig
Comic
Grafiker deutschsprachig
Internet-Seite deutschsprachig
 

Nina H.

Mitglied
Also ich hab´ schon ... aber ich werde schauen, ob ich nicht noch ein paar Leute motivieren kann. Wenn man das ganze nicht als Ereignis sieht, über das man reden kann, besteht ja wenig Veranlassung, da mitzumachen. Aber so kann es eine spannende Sache werden!
 

Nina H.

Mitglied
Es kursieren schon Nominierungslisten - http://www.scifinet.org/scifinetboard/index.php?s=0b93e2e1c249bf04043c24860a9f31da&showtopic=3505:

Ich bin natürlich irgendwie schon von den Socken - kann man da eigentlich jetzt noch mal unter den Kadidaten wählen? Wenn ja, wo?

DEUTSCHER PHANTASTIK PREIS 2005 - Die Nominierungen:

Roman Deutschsprachig
Florian Wendland: Dunkeltann (Lacrima)
Nina Blazon: Im Labyrinth der alten Könige (Ueberreuter)
Markus Heitz: Der Krieg der Zwerge (Piper)
Monika Felten: Die Nebelsängerin (Piper)
Frank Schätzing: Der Schwarm (Kiepenheuer & Witsch)

Roman-Debüt Deutschsprachig
Peter Lancester: Das blaue Portal (Eldur)
Armin Rößler: Demonwright - Das vergessene Portal (Wurdack)
J.R.-Kron, Elbendämmerung (Intrag)
Christoph Marzi: Lycidas (Heyne)
Markus Saxer: Die Symmetrie des Bösen (Virpriv)

Roman International
Louis McMaster Bujold: Chalions Fluch (Lübbe)
Tim Powers: Declare - Auf dem Berg der Engel (Festa)
Jasper Fforde, Der Fall Jane Eyre (dtv)
John Ringo: Invasion - Der Aufmarsch (Heyne)
Stephen King: Der Turm (Heyne)

Kurzgeschichte Deutschsprachig
Stefan Wogawa: Ein Alien kommt selten allein (Walfred Goreng, Wurdack)
Nina Horvath: Hell dunkel, dunkel hell (Schattenseiten, Leselupe)
Martin Schemm: Das Hügelgrab (Textzeichen)
Linda Budinger: Der Kessel der Ceridwen (Schattenreich, Bastei)
Andreas Eschbach: Quantenmüll (Der Atem Gottes, Shayol)

Original-Antho
Helmuth W. Mommers (Hrsg.): Der Atem Gottes - Visionen 2004 (Shayol)
Markus Kastenholz & Timo Kümmel (Hrsg.): Nocturno # 5
Michael Schmidt (Hrsg.): Schattenseiten (Web-Site)
Andreas Eschbach (Hrsg.): Eine Trillion Euro (Lübbe)
Armin Rößler & Dieter Schmitt (Hrsg.): Walfred Goreng (Wurdack)

Serie
Maddrax (Bastei)
Perry Rhodan (VPM)
Professor Zamorra (Bastei)
Schattenreich (Bastei)
Vampir Gothic (Romantruhe)

Sekundärwerk
Alien-Contact Jahrbuch (Shayol)
Magira-Jahrbuch (Fantasy Club e.V.)
phantastisch! (Achim Havemann)
Das Science-Fiction Jahr (Heyne)
Shayol Jahrbuch zur Science-Fiction (Shayol)

Comic
Batman (Panini)
Horrorschocker (Weissblech)
Requiem (KULT-Editionen)
Ruse (CrossGen)
Spider-Man (Panini)

Grafiker
Candy Kay
Michael Marrak
Rainer Schorm
Dirk Schulz
Thomas Thiemeyer

Hörbuch/Hörspiel
Gabriel Burns (Universal)
Gruselkabinett (Titania Medien)
H.R. Gigers Vampiric (LPL Records)
John Sinclair (WortArt)
Otherland (hr)

Internet-Seite
Literaturportal.org
Maddrax.de
Perry Rhodan.net
Phantastik-News.de
Stephen-King.de
 

Zeder

Administrator
Teammitglied
Hallo Nina,

auch von mir die herzlichsten Glückwünsche!

Hallo Michael,

dir ist aber bewusst, dass die "Schattenseiten", herausgegeben von einem 'Michael Schmidt' im Rahmen der Leselupen-Bücherei-Reihe, ebenfalls nominiert sind? *rofl

Herzlichen Glückwunsch!

Viele Grüße von Zeder
 
Ja, ich habe es gelesen und bin noch immer ziemlich überrascht. Das hätte ich nicht gedacht.
Na, da hat sich die ganze Arbeit doch gelohnt. Nicht schlecht. Ich bin sozusagen von den Socken!
 

Nina H.

Mitglied
Dann kann ich Dir auch ganz herzlich gratulieren, Michael!
Jetzt heißt es dann fleißig wählen, sobald es auf der HP wieder Stimmzettel gibt.

Ich muß ehrlich sagen, daß ich mir das noch gar nicht überlegt habe. Ein fixer Termin für die Con scheint ja noch nicht festzustehen und gerade im Oktober beginnt wieder die Uni. Andererseits reizt es mich doch sehr und ich liebe es einfach, mit dem Zug nach Deutschland zu fahren. Ich überleg´s mir noch.

@Zeder: Danke!
 

Nina H.

Mitglied
So, das Formular ist online: http://www.deutscher-phantastik-preis.de/
Ich habe natürlich gleich einmal abgestimmt.

Vielleicht sollten wir noch ein Thema in "News" eröffenen, immerhin ist es ja doch eine große Sache, daß eine LL Antho nominiert ist!

Nahe ist es ja nicht grade von mir aus gesehen. Ich frage mich grade, ob man da auf der Con auch über Nacht bleiben (und vielleicht einen Schlafsack ausrollen) kann.
 

Nina H.

Mitglied
Guido hat mir schon von sich aus geschrieben (nachdem er den Beitrag gesehen hat), leider kann man da nicht übernachten.
Aber trotzdem danke für den Tipp, jetzt weiß ich wenigstens sicher Bescheid und bin nicht auf Mutmaßungen angewiesen.
 

Oben Unten