• Liebe Leselupe-Mitglieder,

    das Forum "Lust und Liebe" wird am 26.05.2022 deaktiviert werden. Ab sofort sind schon keine Neuveröffentlichungen mehr möglich. Alle Inhalte aus diesem Forum werden ebenfalls am 26.05.22 deaktiviert und damit für alle Leser, Mitglieder und Autoren unsichtbar. Falls Sie Werke in diesem Forum veröffentlicht haben, sichern Sie sich diese bitte vor dem 26.05.22 z.B. auf Ihrem lokalen Computer.

    Hintergrund: Suchmaschinen stufen Websiten mit erotischen Inhalten (dazu gehören auch erotische Texte) als teilweise problematisch und altersbeschränkt ein. Das hat deutliche (und negative) Einflüsse auf die Platzierungen von Websiten wie der Leselupe innerhalb von Google und Co. und damit auch auf die Besucherzahlen und Werbeeinnahmen.

    Viele Grüße
    Das Leselupe-Team!

Dichter aus Kiel: Limerick, zu lang

Label

Mitglied
Lieber Bernd

gefällt mir, dein Limerick, schön selbstbezüglich und ironisch
für V5 hätte ich einen Vorschlag

Es gibt einen Dichter in Kiel,
für den ist die Dichtkunst ein Spiel.
Erst verschraubt er die Zeilen,
dann beginnt er zu feilen,
und(doch?) verfehlt aber trotzdem sein Ziel,
denn er schreibt eine Zeile zuviel.

ich denke das wäre dem natürlichen Sprachduktus näher

lieber Gruß
Label
 

Bernd

Foren-Redakteur
Teammitglied
Danke, Label, das stimmt. Mit "trotzdem" funktioniert es auch.
Ich wollte nur die Enttäuschung stärker herausarbeiten. "Trotzdem" ist relativ neutral. "Dann" fügt noch einen zusätzlichen Verweis auf die Zeit ein. "Doch"+"dann" erscheint mir stärker emotional aufgeladen.
Wenn das nicht "rüberkommt", ist "trotzdem" besser.

Zu lange und selbstbezügliche Limericks gibt es vor Allem im englischen Bereich.
 


Oben Unten