Die Qual der Wahl - Sonett rasant (vierhebig)

4,00 Stern(e) 1 Stimme

Walther

Mitglied
Die Qual der Wahl


Ich wäre gern ein Menschenaffe
Und äße täglich ne Banane.
Vielleicht sogar eine Giraffe.
Doch wenn ich die Gefahren ahne,

Hm, wäre ich wohl eher Löwe.
Wie wäre Jagen mit Geparden?
Schön wäre auch die Süßseemöwe
Und auf den großen Seen warten,

Bis sich die kleine Fische zeigen.
Ob ich mich für den Mensch entscheide?
Da die die ganze Welt vergeigen,

Votiere ich für Hund und Katze,
Am besten gleich für alle beide,
Und schlecke Pfote oder Tatze.

Für Marie-Luise und Molly (und alle anderen, die sich ein kindliches Gemüt bewahrt haben) :)
 

manehans

Mitglied
Guten Tag Walther!

glatt zu den anderen möchte ich mich zählen und fühle mich deshalb auch angesprochen. :)
Das Gedicht weicht natürlich deutlich von denen ab, die ich sonst von dir lese, gern und genüsslich.
Doch auch dieses ironisierende Schlichte gefiel mir en passant.

Handwerklich hätte ich ein paar Änderungskleinigkeiten, sofern die bei diesem Thema überhaupt erwünscht sind.

S2
Wie wäre Jagen mit Geparden?
Schön wäre auch die Süßseemöve
und auf den großen Seen warten

Besser gefiele mir

Wie wäre Jagen als Gepard?
Schön wäre auch die Süßseemöve,
die auf den großen Seen harrt,

Aber wahrscheinlich wird dir der Kadenzwechsel gegen den Strich gehen. Falls das so ist, würde ich Süßseemöve auf jeden Fall in den Plural setzen.

Dennoch, auch Leichtes, Seichtes kann manchmal so schön sein. :)

lg Hans
 

Mondnein

Mitglied
für oder wider den Mensch

Ob ich mich für den Mensch entscheide?
da gibt es diesen hapekerkelingfilm, wo ein paar liebe menschen auf der straße stehn und ein schild hochhalten: "Rettet den Planet!" auf den hinweis, daß es "planeten" heiße, wird vom demonstrationspräsidenten geantwortet "ist aber nicht Plural".
(ist zwar nicht so schön wie der protest der hamburger frauenbeauftragten gegen den masculinismus der unigebäudeaufschrift "der freiheit, der wissenschaft ..." aber ...nun ja (jein (nein)))

das ist deine feine ironie, Walther.
 

Walther

Mitglied
Die Qual der Wahl


Ich wäre gern ein Menschenaffe
Und äße täglich ne Banane.
Vielleicht sogar eine Giraffe.
Doch wenn ich die Gefahren ahne,

Hm, wäre ich wohl eher Löwe.
Wie wäre Jagen mit Geparden?
Schön wäre auch die Süßseemöwe
Und auf den großen Seen warten,

Bis sich die kleine Fische zeigen.
Ob ich mich doch für Mensch entscheide?
Da die die ganze Welt vergeigen,

Votiere ich für Hund und Katze,
Am besten gleich für alle beide,
Und schlecke Pfote oder Tatze.

Für Marie-Luise und Molly (und alle anderen, die sich ein kindliches Gemüt bewahrt haben) :)
 

Walther

Mitglied
Die Qual der Wahl


Ich wäre gern ein Menschenaffe
Und äße täglich ne Banane.
Vielleicht sogar eine Giraffe.
Doch wenn ich die Gefahren ahne,

Hm, wäre ich wohl eher Löwe.
Wie wäre Jagen mit Geparden?
Schön wäre auch die Süßseemöwe
Und auf den großen Seen warten,

Bis sich die kleinen Fische zeigen.
Ob ich mich doch für Mensch entscheide?
Da die die ganze Welt vergeigen,

Votiere ich für Hund und Katze,
Am besten gleich für alle beide,
Und schlecke Pfote oder Tatze.

Für Marie-Luise und Molly (und alle anderen, die sich ein kindliches Gemüt bewahrt haben) :)
 

Walther

Mitglied
Hi manehans,

deinen eintrag habe ich erfreut gelesen und zwei andere macken verbessert - eine hatte mondnein mit berechtigung moniert. von der melodie her muß die obige "Geparden" version bleiben. dein vorschlag hat dennoch einiges für sich. ich muß wohl in der mitte etwas neues suchen, wenn ich das richtig einordne.

lg W.


lb. mondnein,

deinen hinweis habe ich aufgenommen. das war in der tat unrund. vielen dank dafür.

schnellschüsse haben diese krankheit gerne. daher habe ich den nächsten kleinen schnitzer, der uns allen bisher nicht auffiel, gleich auch noch repariert.

ironie ist wichtig als mittel, schmerzliches mitzuteilen. wollen wir hoffen, daß sie mir gelang.

lg W.
 

Walther

Mitglied
Die Qual der Wahl


Ich wäre gern ein Menschenaffe
Und äße täglich ne Banane -
Vielleicht sogar ne Netzgiraffe.
Doch wenn ich die Gefahren ahne,

Hm, wäre ich wohl eher Löwe.
Wie wäre Jagen mit Geparden?
Schön wäre auch die Süßseemöwe -
Und auf den großen Seen warten,

Bis sich die kleinen Fische zeigen.
Ob ich mich doch für Mensch entscheide?
Da die die ganze Welt vergeigen,

Votiere ich für Hund und Katze,
Am besten gleich für alle beide,
Und schlecke Pfote oder Tatze.


Für Marie-Luise und Molly (und alle anderen, die sich ein kindliches Gemüt bewahrt haben) :)
 

Walther

Mitglied
Hi Marie-Luise,

danke für deine freundliche Eintragung und die Bewertung.

lg W.


lb. Wüstenrose,

deinen sehr guten hinweis nahm ich zum anlaß, nochmals drüberzugehen. jetzt klingt es wirklich besser!

vielen herzl. dank und lg. W.
 

Oben Unten