Die Vogelhochzeit II

4,00 Stern(e) 2 Bewertungen

Gerd Geiser

Mitglied
Wie es wirklich war

"Eule, lass den Schleier fallen",
hört man´s auf der Feier schallen.
Diese, reich an Biomasse,
nippt an ihrer Schnabeltasse,
und die off´ne Tüllgardine
outet sie als Flugmaschine.

"Oh, mein Gott, mir wird ganz schlecht",
ruft der Schluckspecht angezecht,
und auch Kurt, nach Art der Kauze,
haut sich auf die Kauzenplauze.
Bar an Halt sitzt er ganz locker
an der Bar und fällt vom Hocker.

"Dies geschieht dem Bengel recht",
lallt der Meiser Engelbrecht,
und die Taube, die nichts hört,
sieht die Stare, die verstört,
weil sie grün sind und nichts sehen,
Hand in Hand im Kreis sich drehen.

Ihren Hals voll Madenfutter
hört man nun die Rabenmutter
penetrant nach Schinken fragen,
während sich die Finken schlagen.
Und vorm Klo der Reiher steht,
dem das auf die Eier geht.

Nur der Uhu, stoisch stumm,
dreht nicht mal den Kopf herum,
hört gelassen das Geheule
seiner Braut, der Schleiereule:
"Komm mal her, Ernest. Ernest!" -
Geht ja nicht, Ernest klebt fest.
 

Mumpf Lunse

Mitglied
hallo GG,
ich find es brilliant, voll herrlicher bilder, vieldeutig und überaus witzig und! sehr flüssig zu lesen.

meine lieblingstelle:
Und vorm Klo der Reiher steht,
dem das auf die Eier geht.
mit 8 erscheint es mir unterbewertet, aber ich bin ja auch kein lyriker.
für die ideen bekämst du eine 12 von mir ;)

eine kleine kritik: (letzte strophe)
Nur der Uhu, stoisch stumm,
blickt auf all dem Treiben rum,
da scheint der ausdruck dem reim zum opfer gefallen zu sein.

- blickt kurz auf und dreht sich um -
oder:
- dreht nicht mal den kopf herum -

na ja ...

hat sehr viel spass gemacht.

lg
mumpf
 

Gerd Geiser

Mitglied
Hallo Mumpf Lunse,

schön, dass dich mein Humor erreicht. Umgekehrt ist das ja auch der Fall. Walther ist ein Guter. Wenn er ´ne 8 drückt, dann will das schon was heißen. Deinen Verbesserungsvorschlag habe ich gerne aufgegriffen.

LG
GG
 

Gerd Geiser

Mitglied
Ja, manchmal ist weniger mehr.

(Ich wollte mir ja nur nicht nachsagen lassen, ich krüge (kriegte?) nicht mehr als 3 zusammen hängende Zeilen aufs Papier (aber das sagt ja auch keiner).)
 

Oben Unten