Die Wörter & die Liebe

5,00 Stern(e) 3 Bewertungen
DIE WÖRTER & DIE LIEBE

Die meisten Worte sind gesagt
(Und manche bis zum Überdruss)
Erkauft, beschworen, abgefragt
Mal mit, mal ohne Kuss

Gedehnt und hin und her gewendet
Geprüft auf Inhalt, Preis und Klang
Doch blieben viele unvollendet
Im ersten Überschwang

So wurden sie denn ausgesandt
Wie Blinde, ohne Stock und Hund
Dann ist man hinterher gerannt
Als ahnte man den Grund

Aus dem man in den kargen Tagen
Das leere Blatt so stolz bezwang:
Das Herz mag kühne Worte wagen
In seinem Überschwang

Das Herz, das jene Worte spricht
Die Liebe aus dem Dunkel treibt
Ins gnadenlose Tageslicht
Zu seh‘n, was davon bleibt

© 2020
 

Oben Unten