DRUGSLAND

2,00 Stern(e) 1 Stimme

Naciye

Mitglied
Treten Sie ein die Welt faszinierender Illusionen,
spüren sie am eigenen Leib wie die Amphitamine toben,
treten sie ein
in eine Welt
die keine Grenzen kennt
und sich nicht ewig zum Trott des essen-, arbeiten- und schlafen-Syndroms bekennt.

Fliegen Sie mit "Kokatours´"
kreuz und quer durch die aktuelle Drogenszene.
Schau dort, so trifft der Junk immer seine Vene.

Erster Stop ist "little Haschisch Town"
werden Sie zeuge wie die Inder Hanf anbaun.

Zweiter Stop "Drogen der Saison" zu billig Preisen.
Kleine bunte Pillen, nätürlich zum verspeisen.

Zwischenstop im Land der "schnellen Mixer" nein sowas schnelles ist nichts für Fixer.
Aber kleine Mädchen,
können sowas brauchen,
auf dem Trip endviele Zichten rauchen,
oder einfach nur die heftigen Filme fahrn.

Endstation ist dann
je nach Absturz

der Drogenstrich
oder
der Freitod.


Bremen 1996, nach 4 schlaflosen Nächten
 

flammarion

Foren-Redakteur
Teammitglied
ja,

ich finde, drogen sind menschenverachtendes teufelszeug. unsere gesellschaft ist leider nicht so stabil, daß man sich hin und wieder einen genüßlichen rausch verschaffen kann, ohne abhängig zu werden. nicht die, die drogen nehmen, gehören an den pranger, sondern jene, die sie immer wieder anbieten und andere - oft ihre freunde - in die abhängigkeit treiben. ganz lieb grüßt
 

Oben Unten