Du

Reimund

Mitglied
Du bist der sonnige Tag
und die sternklare Nacht.
Du bist es,die ich so mag,
und mich sehr glücklich macht.

Du bist die Wärme das Licht,
meine Quelle der Kraft.
Ohne dich hätt ich nicht,
so vieles geschafft.

Du bist meine Hoffnung
auf die ewige Liebe.
Du gibst mir den Schwung,
das wichtigste Rad im Getriebe.

Du vertreibst mir den Frust,
bringst in Wallung mein Blut,
bist die Quelle meiner Lust,
und du tust mir so gut.

Du bist der Zauber der mich umgibt,
die Leidenschaft manch langer Nacht.
Hab niemals so sehr geliebt,
hast mein Feuer entfacht.

Du bist der Wahnsinn und die Vernunft,
machst mich mal stark und mal schwach.
Drum ist unsre Liebe nie abgestumpft,
machst mich müde und wach.

Du bist der Lärm und die Stille,
die Antwort auf mein Gebet,
bist mein fester Wille
und ich dein Poet.
 
S

Stoffel

Gast
Hallo,

eine wunderschöne Liebeserklärung:)
Habe mal unten meine Gedanken dazu einfliessen lassen. Ist nur vage, nicht fertig, soll nur zum nachdenken anregen.
Und man msste, wenn reimen, dann auf die Silbenzahlen dabei noch achten,, denk ich mal:)

lG
Stoffel

Der Zauber bist du,
der mich ständig umgibt,
die Leidenschaft ohne Ruh
hab niemals so sehr geliebt.

Bist Wahnsinn und Vernunft,
machst stark und mal schwach.
Unsre Liebe nie abgestumpft,
machst mich müde und wach.

Manchmal Lärm und die Stille,
bist die Antwort auf mein Gebet,
bist mein ganz fester Wille
machst aus mir den Poet.
__________________
 

OmaOnline

Mitglied
Hallo Reimund

Ich kann mich Stoffelchen :) nur anschliessen.
Ein wunderschönes, süsses Gedicht.
Das mit den Reimen kriegen wir auch noch hin.

Lieben Gruss
C.
 

Oben Unten