Du musst das Leben nicht verstehen

Tula

Mitglied
Hallo Patrick

Der Rainer ist ja immer eine gute Vorlage. Die Idee des toten Käfers hhmm ... steht es für die Missachtung anderer oder der Umwelt schlechthin? Als Satire ist es mir allerdings nicht "scharf" genug. Oder es ist nicht als solche gemeint (?)

LG
Tula
 
Du musst das Leben nicht verstehen
dann wird es werden wie ein Fest
und lass dir jeden Tag geschehen
so wie ein Kind im Weitergehen
das Vergehen
einen Käfer spüren lässt

Ihn aufzusammeln und zu wahren
das kommt dem Kind nicht in den Sinn
es löst zwei Beinchen aus den Haaren
drin sie so gefangen waren
und hält den lieben jungen Jahren
einen toten Käfer hin
 
Hallo Tula
Doch, es war als Satire gemeint.
Der Unschuld des Kindes, die im Rilke Original anklingt, wollte ich die kaltblütigkeit, die Kinder aufzuweisen wissen, entgegnstellen. Es ist wohl wirklich zu sanft geworden.
Ich mag den Text auch nichtmehr besonders, wenn man schon an Klassikern rumschraubt, dann wäre es wohl sinnvoll auch eine wirklich gute Idee im Gepäck zu haben...

Hallo Veil
Thx, - übersehen? Nun ja, sagen wir übersehen :D

L.G euch beiden
Patrick
 

Oben Unten