eigentümlich

4,00 Stern(e) 1 Stimme
wollte mich ganz gezielt gehoben langweilen
auf vornehmste art habe ich
gerade auf dem feldweg beim überholen
zwei rote nacktschnecken zertreten
floh mit bösartig gesenktem blick
vor versuchen versucht zu werden
den himmel vermute ich noch über mir

schleiche beharrlich in die irre
um der letzten gewohnheit zu entfliehen
lache gekonnt an verkehrten stellen
zur abwehr lästiger mitlacher
fühle mich dennoch überwacht
und habe wieder asyl beantragt

zum glück werden sie es mir verweigern
 

revilo

Mitglied
erstrebte gezielte langeweile
auf gekonnte art zertrat ich
gerade beim Überholen auf dem Feldweg
zwei rote nacktschnecken und floh mit
schamhaft gesenktem blick.

schleiche ansonsten spontan
in die irre, lache an falschen stellen
zur Abwehr des lästigen frohsinns
fühle mich trotzdem bewacht und
beantrage mal wieder asyl

sie werden es mir verweigern
zum glück


ganz spontan von revilo
 
wollte mich gezielt langweilen
auf gekonnte art zertrat ich
beim überholen auf dem feldweg
zwei rote Nacktschnecken und floh
mit bösartig gesenktem blick

schleiche spontan in die irre und lache
an verkehrten stellen
zur abwehr lästigen frohsinns
fühle mich ständig überwacht
und habe asyl beantragt

sie werden es mir verweigern
zum glück
 

revilo

Mitglied
jaaaaaaa, der bösartig gesenkte Blick... der is viel besser als mein Vorschlag.......haste also doch ein Hochsitzgedicht geschrieben.....;).....
 

Oben Unten