Ein fach so (gelöscht)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Lieber Walther,
du sprichst immer von einem Fach. Welches Fach meinst du denn? Was wird darin verstaut?
Meinst du mit dem Fach vielleicht den Sarg?

Fragende Grüße von Marie-Luise
 
D

Die Dohle

Gast
Hallo Walther,
ganz kurz auf der durchreise, ich denk das funktioniert, ist vielleicht nicht der preisverdächtige brüller, muß ja auch nicht, weil: stimmig rund und einfallsreich in jedem fall. wenigstens aus meiner sicht.

lg
die dohle
 

Walther

Mitglied
Hi Marie-Luise,

"ein fach" kann man auch als "einfach" lesen. aber beides hat seinen platz in diesem gedicht.

danke fürs reinlesen!

lg w.
 

Walther

Mitglied
Hi Dohle,

danke für eintrag und wertung! ich habe mit dem text aktuelles verarbeitet. das mag der grund sein, warum es nicht so richtig "gut" geworden ist ...

lg w.
 
D

Die Dohle

Gast
jo, hab gut gepunktet, die Maschin´ macht, was SIE will. Schade, mir gefällt der Text gut, insbesondere die oben beanstandete Trennung.

lg
die dohle
 
Siehst du, lieber Walther, solche Missverständnisse können entstehen, wenn du Wörter, die eigentlich nach der deutschen Rechtschreibung zusammen geschrieben werden, auseinander schreibst.
Ich verstehe einfach nicht, warum du das praktizierst.:confused:
Viele Grüße,
Marie-Luise
 

Walther

Mitglied
Hi Dohle,

diese art von lyrik ist geschmacksache. Marie-Luise mag sie nicht. ich mag Schillerlocken auch nicht, dafür stehe ich auf Goetheglatzen. :D

danke fürs an-die-seite-springen!

lg w.



Hallo Marie-Luise,

die doppeldeutigkeit ist programm.

lg w.
 
Bei einfach (ein Fach) könnte man janoch von Doppeldeutigkeit reden, doch was ist mit:
Luftfeuchte, Tageszeitung, Sterbetafel, selbstverständlich, vorsichtshalber, Holzsärgen, Nebenräumen, Friedwälder?
Friedlokale kenne ich nicht.
Doch, lieber Walther, ich glaube, ich halte mich zukünftig daraus.

Gruß, Marie-Luise
 

Walther

Mitglied
Hi Marie-Luise,

erstens mußt du dich nirgends raushalten, darfst aber nicht erwarten, daß ich deinen einwänden folge, da ich mehrfach klar formuliert habe, warum ich das tue.

und zweitens schreibe ich ja auch andere gedichte. ;)

lg w.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Oben Unten