Ein Steinbeet, Feng Shui und eine ‘Heart-Shaped Woman‘ an der ScheinBAR

5,00 Stern(e) 1 Stimme

Hagen

Mitglied
Ein Steinbeet, Feng Shui und eine ‘Heart-Shaped Woman‘ an der ScheinBAR

Da saß unser lieber Nachbar, Friedhelm der Balneologe, des Abends total gestresst mit der Wunderbaren Ulrike sowie mir an der ScheinBAR und blätterte ein wenig lustlos in der Cocktailkarte, während die Wunderbare Ulrike und ich uns für ‘Feststoff-Boosters‘ entschieden.
„Na, das ist doch genau das, was ich jetzt brauche“, meinte der Balneologe plötzlich und deutete auf den ‘Heart-Shaped Woman‘.“
Der ‘Heart-Shaped Woman‘ ist im Prinzip ein Martini“, meinte die Wunderbare Ulrike, „nach Art des Hauses. – Hagen macht nämlich nie was nach, er variiert immer oder erarbeitet neue Cocktails.“
„Genau das ist der Punkt!“, meinte der Balneologe. „Meine Frau hat nämlich von mir verlangt, dass ich unseren Vorgarten genau nach Feng Shui-Vorgaben der Chinesen aus Steinen, umgestalte. Sie selbst hat keine Zeit, da sie sich um die Xylophongruppe der Waldorfschule, in der sie als Lehrerin arbeitet, ehrenamtlich zu kümmern hat.“
Schluck ‘Heart-Shaped Woman‘.
„Ja, ja“, sprach die Wunderbare Ulrike und nahm einen Schluck ‘Feststoff-Booster‘. „Ein Garten ist für viele Menschen ein Ort der Ruhe und Entspannung. Besonders gut in dieses Konzept passt das Thema Feng Shui, was aus dem Chinesischen übersetzt „Wind und Wasser“ bedeutet und für Harmonie und Wohlgefühl steht.“
„Hat sich was mit Harmonie!“
Schluck ‘Heart-Shaped Woman‘.
„Meine Frau hat zuerst eine Skizze gemacht“, fuhr der Balneologe fort. „Genau nach Vorgabe der Chinesen! Ich konnte dann eine maßstabsgerechte Zeichnung anfertigen und ihr vorlegen. Sie hat die Zeichnung glücklicherweise abgenickt und noch eine Buddhastatue eingefügt. – Das erklärte Ziel von Feng Shui ist nämlich mit Steinen und Statuen die Harmonisierung des Menschen mit seiner Umgebung herzustellen! Also habe ich einen Mali-Buddha bestellt, aber meine Frau wollte einen ruhendenden Buddha für Frieden und Klarheit. Als ich die bestellt hatte, wollte sie plötzlich eine Buddha-Statue, weiß und in gealterter Optik, wie die Chinesen sie auch in ihren Scheißgärten haben.“
Schluck ‘Heart-Shaped Woman‘.
„Der Wind, Feng und das Wasser Shui sowie die Statue“, fuhr der Balneologe fort, „stehen hierbei symbolisch für die Energie Chi, auch Qi oder Ki genannt, welche den gesamten Kosmos durchdringt.“
Schluck ‘Heart-Shaped Woman‘.
„Auch der Mensch verfügt über körpereigenes Qi, welches durch die harmonische Gestaltung der näheren Umgebung positiv gefördert werden soll. Andersherum sollen negative Einflüsse nach Möglichkeit entfernt oder umgestellt werden. Yin und Yang stellen hierbei den Mittelpunkt der Lehre dar, die im Gegensatz und gleichzeitig in Harmonie zueinanderstehen, meinen die Chinesen.“
Schluck ‘Heart-Shaped Woman‘.
„Alles schön und gut, aber für ein Bänkchen, auf dem ich sitzen kann und in Ruhe ein Bier trinken, war natürlich kein Platz, denn Bier stört die Harmonie! – Im Feng Shui Garten wird diese Harmonie aber gestört, gerät die gesamte Balance ins Wanken, meinen die Chinesen und demzufolge natürlich auch meine Frau. Das Yin Yang Prinzip wird auf die Lehre der fünf Elemente übertragen, die ihre ganz eigenen Symbolen und Eigenschaften aufweisen.“
Schluck ‘Heart-Shaped Woman‘.
„Ich fahre also los und sehe mir im Baumarkt Polygonalplatten, Kies, Schiefer, Sandstein und Granit von Mutter Natur an. Zudem hat meine Frau ein paar große Brocken aus Stein und ein Mulchvlies aufgeschrieben, denn bei Wuchs von hartnäckigem Unkraut wie Ackerschachtelhalm, Quecke, gemeiner Winde und Giersch ist ein Mulchvlies unabdingbar!“
Schluck ‘Heart-Shaped Woman‘.
„Die Typen vom Baumarkt haben vielleicht gegrinst und ‘frohes Schaffen‘ gewünscht, als sie mir das ganze Zeug in den Garten gekippt haben.“
Schluck ‘Heart-Shaped Woman‘.
„Da hattest du also gut zu tun“, meinte ich und nahm endlich auch einen Schluck ‘Feststoff-Booster‘, „beim Anlegen des Steinbeetes nach Feng Shui-Vorgaben der Chinesen.“
„Das kann man wohl sagen! Meine Frau hat zugeguckt und gute Ratschläge gegeben von wegen ‘du musst doch das ‘Schneidende Qui‘ vermeiden!‘, nicht mitgeholfen, weil sie noch so gestresst war vom Betreuen der Xylophongruppe … – Kann ich bitte auch einen ‘Feststoff-Booster‘ haben? – Oder besser einen ‘Summer Solstice in Stonehenge‘? Der trifft meine momentane Gemütslage besser!“
„Aber selbstverständlich“, meinte ich und begann den ‘Summer Solstice in Stonehenge‘ zuzubereiten.
„Aber irgendwas Positives muss es doch beim Anlegen eine Steinbeetes geben“, meinte die Wunderbare Ulrike. „Denn das erklärte Ziel von Feng Shui ist, wie du sagtest, mit Steinen die Harmonisierung des Menschen mit seiner Umgebung herzustellen.“
„Natürlich“, meinte der Balneologe und arbeitete seinen ‘Summer Solstice in Stonehenge‘ an. „Meine Tochter Anne–Katrin spielt jetzt in dem Steinbeet, streng gefertigt nach chinesischen Feng Shui-Vorgaben, Trümmerfrau.

Feststoff-Booster
4 cl Kaffeelikör (Sambuca AL CAFFEE)
1 cl Lakritzlikör (Dirty Harry)
1 cl Campari Bitter
Auffüllen mit Kaffee
2 Stück Eiswürfel
Deco Zitronenscheibe

Summer Solstice in Stonehenge
1 Tropfen Granatapfelsirup
4 cl Wermuth
4 cl Hexengalle
Auffüllen mit Zitronenlimonade
Eis
Deco Cocktailkirsche

Heart-Shaped Woman
(Martini etwas anders)
1 Tropfen Granatapfelsirup
4 cl Gin
4 cl LILLET BLANC
Eis
Deco Olive
 
Zuletzt bearbeitet:

Aufschreiber

Mitglied
Hallo Hagen,

ja, es ist schon erbaulich, was so ein Bartender alles mitbekommt.
Eine Stelle ist mir aufgefallen:
"Zeichnung anfertigen uns ihr vorlegen" - das soll sehr wahrscheinlich "... und ... " heißen.

Wir haben übrigens auch eine kleine asiatische Ecke im Garten, die wir allerdings von unserer Vorgängerin übernommen haben. ;o)

Beste Grüße, Steffen.
 

Hagen

Mitglied
Hallo Steffen,
danke für die Beschäftigung mit meinem Text und das positive Feedback.
Das Ding, was Dir aufgefallen ist, habe ich korrigiert. Ich wollte nur mal sehen, ob Du als geneigter Leser den Text auch aufmerksam liest. ;)
Ach so, für Deine kleine asiatische Ecke im Garten hätten wir noch die GIGANTISCHE BUDDHA SKULPTUR 102cm HÖHE FIGUR MODELL FENG SHUI STATUE, die der Balneologe uns geschenkt hat, weil Anne–Katrin versehentlich beim Spielen die Nase abgeschlagen hat. Sie sieht nun aus wie eine ägyptischer Sphinx (was auch ihre Reiz hat). Du kannst sie Dir bei uns abholen, sie wiegt nur ca. 200 kg.
P.S eine weitere Geschichte mit dem Balneologen und seiner Frau findest Du unter: Röslein rot an der ScheinBAR

Nun denn, in diesem Sinne, wir sehen uns in der ScheinBAR!
Zudem lesen wir uns weiterhin!
... und bleib' schön fröhlich, gesund und munter!
Herzlichst
Yours Hagen

___________________
Wenn Du ein 'Licht am Ende des Tunnels' siehst und diesem zustrebst,
wirst Du - nachdem eine Rückkehr unmöglich ist - feststellen,
dass es sich um den Scheinwerfer eines nahenden D-Zuges handelt.

Merke: In Eisenbahntunnels sind selten Notfallbuchten vorgesehen!
 

Oben Unten