Erinnerung an Licht. Gedichte

chachaturian

Mitglied
Norbert Suchanek, Udo Osieka, Rotraud Sarker u.v.a

Erinnerung an Licht. Gedichte. Band I

284 Seiten, September 2005


Die beiden Gedichtbände beginnen ihre Reise in Brasilien, mit Kakteen, sonnenverbrannten Landschaften. Sie enden mit dem Zauber von Sevilla und dem Sommer von Andalusien. Zahlreiche weitere Gedichte zu Jahreszeiten finden sich. Immer wieder tauchen Liebesgedichte auf, werden menschliche Beziehungen thematisiert. Nachgegangen wird dem Montagsdämon. Mehrere Gedichte befassen sich mit den zweifelhaften Segnungen des Sozialabbaus durch Hartz IV. Auf´s Korn genommen wird der arbeitswütige Chef. Fragen ergeben sich: Wie kann die Natur den nächsten Generationen in erhaltenem Zustand in die Hände gegeben werden. Aspekte von Krieg und Frieden geraten in dichterische Formen. 86 Autoren schreiben über die verschiedensten Facetten von Leben, Menschsein und Politik.

Leseproben
http://www.literaturpodium.de/buchladen/LichtI.htm
 

Oben Unten