Ernte

flammarion

Foren-Redakteur
Teammitglied
re

liebe lady, dieses gedicht ist mir zu allgemein. wenn ein und das selbe samenkorn gemeint ist, wiederspricht es sich sogar. lg
 

uedeke

Mitglied
Re

Liebe Lady Darkover,

Du sagst, daß verschiedene Samenkörner gemeint sind.

Liebe flammarion,

Du sagst, daß sich das Gedicht bei einem einzigen Samenkorn widerspreche.

Mich erinnert dieses Gedicht an ein Kind, das nur "verwahrt" wurde. Einerseits die Versorgung mit elementaren Dingen wie Essen und Trinken, andererseits bleibt das Emotionale zurück weil die Eltern entweder es nicht können oder überfordert sind (z.B. wegen Behinderung).

Alles Gute und viele Grüße

uedeke
 

flammarion

Foren-Redakteur
Teammitglied
donnerwetter,

hut ab, liebe uedeke! da hst du aber tief geguckt. ja, so gesehen, wäre das gedicht etwas ganz besonderes. es bekäme einen tiefgang, den ich prompt übersehen habe. ganz lieb grüßt
 

Intonia

Mitglied
Hallo Lady Darkover,

die Interpretation von uedeke ist gut, es können aber auch andere Schlüsse gezogen werden, je nach Leser und Betrachtungsweise.
Ein Gedicht, das die Fantasie anregt, ist meistens gut, vor allem, wenn es wenige Worte, aber viel Substanz hat, wie hier. Gute Symbolik!
Mir ist aber etwas aufgefallen. Du fällst in der dritten Zeile ins Perfekt, obwohl das Wachstum noch im Gange ist und die Ernte in der Zukunft liegt. Wäre es nicht richtiger, geben statt gaben zu schreiben?

Liebe Grüsse
Intonia
 

uedeke

Mitglied
Vielen Dank

an Euch beide, flammarion und intonia, für das Lob.

Lieber intonia,

ich sehe den Unterschied zwischen geben/gaben zwar nicht(weil Früchte zuerst körperlich wachsen und dann reifen)aber ich will anderen Sichtweisen ihren Raum geben.

Mal sehen was noch kommt.

Viele liebe Grüße !
 
Hallo Intonia,Uedeke und flammarion,

seid lieb gegrüßt. Wow, tolle Kritiken, vielen Dank für eure Meinungen. Ja, hätte nicht gedacht, dass diese Zeilen zu so viel Fantasie anregt. Eigentlich ist das Gedicht entstanden, als es mir mal wieder schlecht ging. Viele Menschen leben so mechanisch, ohne Wärme und vergessen, dass auch Liebe wichtig ist, um glücklich zu sein. Manche haben nicht gelernt ihre Wärme mit Zweiten zu teilen und das finde ich schade.

Liebe Grüße Lady Darkover
 

uedeke

Mitglied
Liebe Lady Darkover,

ob Erwachsener oder Kind - in beiden Fällen ist fehlende Liebe schlecht. Vielleicht hat das Wachsen eines Samenkorns und das Beimengen von Liebe mich zuerst an ein heranwachsendes Kind denken lassen.

Viele liebe Grüße und mach weiter so !

uedeke
 

Oben Unten