Falsche eindrücke

4,00 Stern(e) 1 Stimme

Walther

Mitglied
Falsche eindrücke


Der mantel des schweigens
schien geweitet flüsternd
lüsternes unter lüstern

Nüstern schnaubten hufe
scharrend hengste stuten
bissig herren witze

Laut malerisches ging
wände hinauf und hin
durch gewurstel gewusel

Und der mantel teilte sich
mandel augen stahlen herzend
sich davon bebend wogend

Im schatten verschwanden schatten
wesen gewesenes irr lichterte
rote lippen küssen sollten sie
 

Oben Unten