Falsche Freundinnen

3,50 Stern(e) 6 Bewertungen

viktor

Mitglied
Falsche Freundinnen

Adele Adipositas,
wir hatten Spaß, doch ohne Maß
war deine Gier nach Sahne,
zum Schaden der Organe -
weshalb ich nicht mehr plane,
das weiße Tuch zu hissen,
ich werd dich nicht vermissen!

Melanie Melancholia -
Hau ab, verzieh dich nach Bahia!
auf dass sich meine Welt erhelle -
ich tret ja nur noch auf der Stelle
und schon bei leichtestem Gefälle
verliere ich das Gleichgewicht,
hinfort mit dir, es werde Licht!

Dorothea Diabetes,
nicht eine außer dir versteht es,
grad mich - den alten Rüden -
zu zähmen und ermüden,
als sei ich nun dem prüden
senilen Sein verfallen,
ach, löse deine Krallen!

Vae, Vanessa Vanitas,
du selbstverliebtes, hohles Aas!
Auch wenn ich mich nicht wehrte,
so lang ich dich begehrte:
Es war die falsche Fährte,
farewell, goodbye du Schrille,
ich sehne mich nach Stille!
 
A

aksapo

Gast
Ich seh da keine Absage an "falsche Schlangen", eher die Absage an , wie Du selbst schreibst, an "falsche Fährten", - und durch diese falsche Fährten natürlich die Sehnsucht nach Ruhe nach Stille.....bis irgendwann die Richtige, die passende Freundin kommt.
Habe gern gelesen.
Lg. Aksapo
 
P

Pelikan

Gast
Na, ja, weil Du ein Mann bist, kann man Dir die weibliche
Personifizierung der körperlichen und seelischen "Erkrankungen" verzeihen ;) Aus weiblicher Sicht werden es dann eben Herren sein: Adipositus, Melancholius, Diabetus, Vanitus...Die Idee zum Gedicht finde ich sehr gut.
Wenn es nur so einfach wäre sich von diesen ungeliebten
"Herr/Damenschaften" zu verabschieden. Manche sind derart anhänglich, da hilft auch kein Ruf "Ade!Po-sit-aas", oder
das Flehen: "Dia, bet es fort!" - Bild der Gesundheit bete meine Krankheit weg...Oder der Ruf in Richtung Eitelkeit:
Ich "Va ni tas" wofür mich alle hielten ;) oder ein:
Du bist ein Hund "Melan, Cholie..i a!", wie der Bayer
sagen könnte... Mit herzlichen und scherzlichen Grüßen
Pelikan ;)
 

viktor

Mitglied
oh, pelikan,
dank dir für die schönen wortspielereien - diese idee werde ich mal aufgreifen, einverstanden?
lg
viktor
 

Oben Unten