fast bedenkenlos friedlich

4,00 Stern(e) 1 Stimme
schwüle hitze rückt vor auf den talkessel
das nachmittagsdorf döst mit mir
um die wette flatternder schmetterlinge
nicht einmal kettenhunde knurren

auf streuobstwiesen suchen kühe schatten
liegen um ihre rieseneuter herum
wolkenschleier verhindern blicke ins blaue
und im bauernwald rührt sich kein blatt

dumpfe denkungsarten verstellen den dunstigen horizont
leicht bekleidet und müde winkt eine nachbarin
am wegekreuz welken feldblumen und gelbe rosen
der wegweiser zum nachbardorf wurde umgefahren

mein streitsüchtiger nachbar schnarcht laut
im bambusschaukelstuhl vor der haustür
neben der streng bewachten grundstücksgrenze
und der spritze mit dem schädlingsbekämpfungsmittel

bin müde und kann nicht schlafen
 
Lieber revilo,
Werner ist schon dem Bolzenschussgerät erlegen. Sein Nachfolger heißt Udo und ist leider weniger imposant...
Allerdings kam er vor seinem Tod noch zum Schuss und hat damit 4 Kälbern den Weg ins Leben ermöglicht...
(So weit der Landfunk....)
Herzliche Grüße
Karl
 
O

orlando

Gast
dumpfe denkungsarten verstellen den dunstigen horizont
So ist es Karl, und leider nicht nur bei "natürlicher" Hitze.

Dein Gedicht gefällt mir sehr; nur zweimal "müde" finde ich einmal zu viel. Da fällt dir sicherlich noch ein passender Ersatz ein ... (leicht bekleidet und verschlafen wirkt meine Nachbarin???)
LG, orlando
 
Hallo Orlando,
danke, dass Du mich darauf aufmerksam gemacht hast.
Ansonsten ist die dumpfe Denkungsart leider weit verbreitet...
Über Dein Lob habe ich mich gefreut...
Liebe Grüße
Karl
 
schwüle hitze rückt vor auf den talkessel
das nachmittagsdorf döst mit mir
um die wette flatternder schmetterlinge
nicht einmal kettenhunde knurren

auf streuobstwiesen suchen kühe schatten
liegen um ihre rieseneuter herum
wolkenschleier verhindern blicke ins blaue
und im bauernwald rührt sich kein blatt

dumpfe denkungsarten verstellen den dunstigen horizont
leicht bekleidet und matt winkt eine nachbarin
am wegekreuz welken feldblumen und gelbe rosen
der wegweiser zum nachbardorf wurde umgefahren

mein streitsüchtiger nachbar schnarcht laut
im bambusschaukelstuhl vor der haustür
neben der streng bewachten grundstücksgrenze
und der spritze mit dem schädlingsbekämpfungsmittel

bin müde und kann nicht schlafen
 

revilo

Mitglied
Schneuzinstaschentuch..: Kalle, verharren wir in einer Gedenkminute für den wackeren Werner und veranstalten danach einen Leichenschmaus mit vortrefflichem Besäufnis..
 

Oben Unten