Ferdinand sinniert parakonsistent über die Zeiten

4,00 Stern(e) 1 Stimme

Bernd

Foren-Redakteur
Teammitglied
Ferdinand erklärt, die Gegenwart
sei in allen Zeiten irgendwann,
schreite immerzu und flott voran,
und ermögliche stets neuen Start.

Zukunft sei, spricht er, ihr Widerpart,
die sie nie und nicht erreichen kann,
käme sie doch in der Zukunft an,
erbte sie sofort der Zukunft Art.

Zukunft wäre Gegenwart im Nu.
Das jedoch zerstöre Raum und Zeit.
Gegenwart ist stets und immerzu,

doch sie wäre niemals nicht soweit;
der Gedanke raubt ihm Schlaf und Ruh
in vollendeter Vergangenheit.
 


Oben Unten