Ferngesteuert (gelöscht)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
O

orlando

Gast
Feengesteuert wäre schon nett, aber "Fengesteuert?"

Du scheinst eine stark experimentelle Phase zu durchleben, Walther, anders kann ich mir deine fantasievollen Wendungen nicht erklären:

Er denkt mit seiner Hypophyse
Und meint, er habe sich im Griff.
[red]Dich ihn regiert die Anhangdrüse,[/red]
Und er folgt gerne Stock und Pfiff.
Was meinst du mit "Dich ihn regiert?"
Auch fürchte ich, dass du in deinen anatomischen Kenntnissen nicht ganz auf dem Laufenden bist. Sei's drum. Hauptsache "er" folgt auf Stock und Pfiff. Wem eigentlich?

Vergreifen selbst ist auch Begreifen:
Der Griff galt nur dem falschen Ding.
So wie sich Elektronen schleifen –
Das Messgerät macht leise „Pling“ -,
Nun wird es vollends abenteuerlich: "Vergreifen selbst ist auch Begreifen." Eine These, die Schichten der Philosophie entnommen ist, die mir unbekannt sind. Was natürlich nichts heißen soll.
Von leiser Poesie ist jedoch das "Pling" des Messgerätes.- Mit sich schleifenden Elektronen kenne ich mich allerdings nicht besonders gut aus ...

Hat es schon Heisenberg verstanden,
Dass nichts so ist, wie es erscheint.
Die feste Basis kommt abhanden,
Wenn man der Geist ist, der verneint.
Urplötzlich betritt Herr Heisenberg die Bühne, und du versucht einen quantenmechanischen Rundumschlag. [Wenn ich den Nobelpreisträger selbst einmal zitieren darf, der ein Gespräch mit folgenden Worten beendete:
„Dann sind Sie für die Mathematik sowieso schon verdorben ...“]
Gut, dass der Meister Goethes Faust im Händchen trägt, sonst wäre sein Auftritt noch erstaunlicher (Goethe lässt bekanntlich Mephisto von sich selbst sagen: „Ich bin der Geist der stets verneint!")

Er steht vorm Spiegel, glaubt stets Bestes
Von sich und hält den Rest für dumm.
Er könnte lernen, doch er lässt es:
So schließt der Kreis sich wiederum
.

Nun schließt sich ein Kreis. Und zwar wiederum. Der erste Kreis bleibt im Hermetischen, was aber in der Lyrik nicht verboten ist.
Der Vers: "Er könnte lernen, doch er lässt es", leuchtet mir jedoch vollständig ein. Ich beziehe ihn allerdings auch auf Gedichte und Sprache im Allgemeinen.
Es ist für mich traurig zu sehen, wie wenig Repekt den Lesern zuweilen entgegengebracht wird ... dich meine ich damit selbstverständlich nicht. :)


Beste Grüße
orlando
 

Walther

Mitglied
Der Text wurde vom Autor gelöscht.
Gemäß den Forenregeln bleiben die Kommentare jedoch erhalten.
 

Walther

Mitglied
In der tat habe ich die redaktion gebeten, den falschen titel zu aendern, Heidrun, das tat sie bisher leider nicht. Das "Dich" in S1V2 ist, wie jeder normalbegabte unschwer erkennt, ein schreibfehler. Aber das kann man nicht immer voraussetzen, ausser bei dir natuerlich. Du wusstest das im selben augenblick.
Gleiches gilt fuer die biologie und die physik, in der du dich, wie du hier nachdruecklich belegst, prima auskennst. Um die sache noch abzurunden, ist dir sofort aufgefallen, dass der wortstamm greifen in be- und vergreifen steckt und dass die vorsilbe "ver" vor einem verb eine gescheiterte handlung bedeutet.
Kurz: das lesende publikum darf davon ausgehen, dass du mit der wertung den obigen kommentar gemeint hast. Und der stammt selbstredend nicht von dir, weil du auf einem haufen gar nicht so bloed sein koenntest.
Ach nebenbei: warum war die unschaerferelation nochmal unscharf? Wegen des messvorgangs. Genau. Hast du versehentlich vergessen.
Gruesse aus SFC.
Walther
 
O

orlando

Gast
Und der stammt selbstredend nicht von dir, weil du auf einem haufen gar nicht so bloed sein koenntest.
Danke schön, lieber Walther.
[Du meinst also, dass ich mir meine Kommentare direkt in die Tastatur diktieren lasse? Und wenn ja, von wem? Hast du schon einen bestimmten Verdacht?]
Und vielen Dank für die Erläuterungen quantenmechanischer Skurillitäten. - Klar, durch den Wortstamm lässt sich derlei prima belegen, bringt mir zudem den Inhalt deiner Verse etwas näher und wird sicherlich noch andere Leser anziehen.
Nur dein Satz
Ach nebenbei: warum war die unschaerferelation nochmal unscharf? Wegen des messvorgangs.
überzeugt mich nicht 100 %ig ... ;)
Beste Grüße
orlando
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Oben Unten