Fliegen

4,00 Stern(e) 3 Bewertungen

federchen66

Mitglied
Fliegen

Blicke versinken ineinander
Lippen berühren nackte Haut,
hinterlassen feuchte Spuren
Hände gehen auf die Reise
Wo sie streicheln, fängt die Haut an zu prickeln
Fingerspitzen lassen Funken sprühen
Zungen malen feuchte Kringel
Gedanken haben Pause
nur noch fühlen ist jetzt wichtig
Geben und nehmen
Gemeinsam versinken in einem Meer aus Zärtlichkeit
Haut an Haut miteinander ineinander fallen lassen
Herz an Herz ungeahnte Verbundenheit spüren

Komm, flieg mit mir...

*federchen66* 01/03
 

Ironic

Mitglied
...

Hallo Federchen,
wow, dein Text lässt die selben Gefühle aufleben, die du beschreibst...er verursacht das selbe wohlige Kribbeln...sozusagen ein sanftes Streicheln der Seele...;-)
Liebe Grüße,
Marco
 

federchen66

Mitglied
Hallo Marco,

schön zu lesen, dass ich meine Empfindungen so gut in Worte fassen konnte, dass sie für dich 'spürbar' wurden!
Danke für das tolle Kompliment.

LG, federchen66
 
M

mako

Gast
Hallo, federchen66,

den Verstand ausschalten und gemeinsam fliegen, dieses Gefühl hast Du schön umschrieben. :)

Lieben Gruß
Mako
 

federchen66

Mitglied
Euch allen ganz lieben Dank für eure Kommentare zu meinem Gedicht.
Es ist ein tolles Gefühl zu sehen, dass es mir gelungen ist,
meine Gefühle so in Worte zu fassen, dass ihr sie 'mitfühlen' könnt!

GlG, federchen66
 


Oben Unten