freiflugschein

4,00 Stern(e) 1 Stimme

Perry

Mitglied
Hallo Karl,

die Schwalben folgen ihren Instinkt, wenn sie nach Süden ziehen.
Uns hält die Heimatverbundenheit im Unterholz der Gefühle, aber es steht uns auch frei in die Ferne zu schweben.
LG
Manfred
 
T

Trainee

Gast
Hallo Karl,
die von Perry genannte Ebene existiert natürlich.
Für mich gibt es auch einen pragmatischen Zugang, den Spaziergang eines älteren Menschen, der gleichsam parallel zum Kopfgeschehen läuft:

da segeln sie - die sommerschwalben
mir meinen plumpen gang zu zeigen
leichtsinn sucht gedankenschwer
hohlwege im deutschen unterholz

gehe gebückt zum notausgang
und träume von einer freitreppe
In diesem Sinn existiert die Anmut als gefühlte Verhöhnung der eigenen Gebrechlichkeit, attestiert dem Gehenden seinen Leichtsinn. Der hat sich nämlich aus dem Eingeebneten hinausgewagt in die "freie" Natur.
Eine Freiheit, die sich dem Flugunfähigen zwar zeigen kann, aber gleichwohl nicht übertragbar ist.
Ein "Hohlweg" ist nicht immer die richtige Lösung ... ;)

Aber ichsaachmaso: So lange für einen so gut ausgebildeten Poetenkopf wie den deinen kein Lifta bestellt werden muss, wird es selbst im deutschen Unterholz noch Wachstumsmöglichkeiten für junge Bäume geben.

Hoffentlich jedenfalls,
Trainee
 
Lieber Manfred,
deine Interpretation trifft mein beabsichtigte Wirkung, obwohl ich so nicht gleich darauf gekommen wäre.
Ich danke Dir.
KARL
 
Hallo Trainee,
danke für deine ausführliche Interpretation. Ich habe mich sehr darüber gefreut und bin erstaunt, was Du alles aus diesem Text ziehst.
Herzliche Grüße
Karl
 

Oben Unten