Gebrauchsanleitung für Liebesbekümmerte

4,00 Stern(e) 1 Stimme

Walther

Mitglied
Gebrauchsanleitung für Liebesbekümmerte


Der Spaß ist Freude, Freude Spaß:
Drum bleib nicht stehn, komm, gib jetzt Gas,
Die Welt fährt nicht mit Winterreifen:
Die Lüste, die im Sommer reifen,

Erwärmen uns auch später noch.
Die Schwermut ist ein schwarzes Loch,
Das Lachen frisst und Tränen pinkelt.
Im Herz ist es total verwinkelt,

Wenn es um Triebe, Liebe geht:
Die Hose denkt, wenn er erst steht,
Wenn feuchte Stellen merklich glosten,
Rennt mancher Mensch an alle Pfosten,

Versteht die Welt nicht mehr und weint.
Darin sind Mann und Frau vereint.
Hier zählt der Witz, und die Gewitzten,
Die schlau den besten Teil stibitzten,

Sind die Gewinner und die Sieger:
Sie sind die wahren Liebeskrieger.
Derweil die andern schluchzend schmachten,
Entschieden sie die Seelenschlachten.

In diesem Spiel ist Ironie
Vom Weg das Ziel. Was steht ist nie
Gemeint gesagt. Drum sei auch du
Wie sie gerieben: Ein Filou.
 

Walther

Mitglied
hi Enachtigall,

danke für deine freundlichen worte. ab und zu muß eine solche kleine fingerübung in spaßlyrik einmal sein. das ist nichts weltbewegendes und will das auch nicht sein.

schön, daß dir der wilde spaß mit dem schwarzen loch zusagt. ich habe erst gezögert, das so stehen zu lassen. aber dann siegt der übermut. :D

lg w.
 

Oben Unten