Gefahr in Verzug

4,30 Stern(e) 3 Bewertungen

Bernd

Foren-Redakteur
Teammitglied
Ich saß beim Frühstücke
unter der Brücke,
zu meinem Glücke
kam kein Zug
unter der Brücke durchgefahren,
denn ich saß
auf den Schienen
oder zwischen ihnen
und aß
zwei Schnitten und eine Bockwurst mit Senf.
Ich war dann auch fertig, da kam,
es war an der Zeit,
mit riesengroßer Geschwindigkeit,
ich fühlte mich lahm,
der Zug nach Genf
und hielt vor mir an.
O Mann!
 

Mondnein

Foren-Redakteur
Teammitglied
Eilawit

Ein richtiger (nicht kopierter, sondern origineller) Ringelnatz: gereimte Alltagssprache, verschiedene Zeilenlängen, vor allem aber eine schlichtkrasse Pointe.
 

Vera-Lena

Mitglied
Lieber Bernd,

das finde ich ausgesprochen witzig. Dass der Zug es noch geschafft hat, rechtzeitig anzuhalten, ist zwar unwahrscheinlich, wenn du ihm Höchstgeschwindigkeit andichtest, aber das spielt überhaupt keine Rolle, denn die Pointe überspielt das alles.

Danke, das ich wieder einmal lachen konnte. :)

Liebe Grüße
Vera-Lena
 


Oben Unten