gefangenschaften

4,50 Stern(e) 2 Bewertungen
sie haben die freiheit eingekreist
mit polizisten und ordnungskräften
die wortbrüche sind geschient
und wasserwerfer warten
auf baldige zuwiderhandlungen

feiernde sind gut bezahlt und
sündenböcke können ohnehin
kaum einer sünde widerstehen
lautlos spielen straßenmusiker
in unsichtbaren käfigen
ihre melodischen protestlieder

nur über den wolken soll die freiheit
angeblich noch grenzenlos sein
 

revilo

Mitglied
hallo Karl...das erinnert mich an die guten alten achtziger Jahre...Sternmarsch nach Bonn, Hausbesetzungen,Petting statt Persching,Startbahn West....Atomkraft nein Danke...... und die große Hoffnung, als die Grünen mit Topfpflanzen in den Bundestag einzogen... was ist aus denen bloß geworden?....SOIFZ.....

Lg revilo
 
Ja, lieber Oliver,
die etablierten Grünen sind auch für ich eine arge Enttäuschung.
Bei meinem Text standen eher die Silvester-Feierlichkeiten in Köln Pate....
Danke Dir für Deine Kommentar.
Ich wünsche Dir im schon laufenden Jahr viel Glück und bitte zugleich weiterhin um Deine lyrische Nachhilfe (gegen hoffentlich nicht weiterhin fantasierten Rotwein).
Karl
 

Perry

Mitglied
Hallo Karl,

ein trauriger Blick aufs beschützte Feiern und über den Wolken fliegen wohl bald Langstreckenraketen.
Wie soll das Pflänzchen Freiheit blühen, wenn es mit Wasserwerfern getränkt wird.
LG
Manfred
 

Oben Unten