Goldfischs Hochzeit

4,10 Stern(e) 9 Bewertungen

Ohrenschützer

Mitglied
Danke Thomas!

Tut mir leid, Gerd; ich hab einen Exklusiv-Vertrag abgeschlossen. Kostet mich ein Vermögen (an Küssen). Lohnt sich trotzdem. *schwelg*

Beste Grüße,

Erik
 

Ohrenschützer

Mitglied
Liebe Heidi,

eigentlich müsste man aufgrund der Betonung drüber stolpern:

nicht: e-HE-ring-E
sondern: E-he-RING-e

Beste Grüße
Herik ((c) lapismont)
 
S

Spaetschreiber

Gast
So schön. Und ich kann immer noch keine Bewertungen abgeben. Blöder Computer. Dann hier für dich die "9" (neun +) und diese von ganzem Herzen.

Vielleicht diese Zeilen als Ersatz?

Ich hatte mal vor langer Zeit ne Flasche Schnaps aus China,
der Koi hat sie mir mitgebracht aus seinem feuchten Klima.
Ein Deckel hat sie wohl verziert, mit Reisstroh fest verkettet
Und innen drin der Schnaps, der Suff, ein Goldfisch eingebettet.

Schief die Augen, schwer besoffen, große Klappe alles offen,
auch die Farbe mehr als gold, elend kalter Trunkenbold.
Faul das Vieh, hat kaum Bewegung, erst durchs Schütteln kam die Regung,
hoch und tief im Schunkelgang immer an der Glaswand lang.

Und irgendwann, da wurd’s ihm schlecht, hat seinen Kopf verloren,
halbierter Fisch in Schnaps, im Glas, ein Haupt mit ohne Ohren.
Unansehnlich, diese Massen, Deckel auf, ich konnt’s nicht lassen
Prost auf China, Prost mit Schnaps, haps ........

iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii

LG
Tom
 

Ohrenschützer

Mitglied
Lieber Tom,

vielen herzlichen Dank für Deine freundlichen Worte. Und glaub mir, ein eigens gestricktes Gedicht ist mir ein Vielfaches mehr wert als eine noch so gut ausfallende Note.
Hat mich sehr gefreut!

Und Gerd hat nicht unrecht - warum nicht als eigenes Werk einstellen? Ein bisschen feilen hie und da und schon steht es fertig da! (Mein persönlicher Antwort-Reim speziell für Dich.)

Beste Grüße,

Erik
 

Oben Unten