gottes ausschuss

4,40 Stern(e) 5 Bewertungen

HerbertH

Mitglied
gottes ausschuss


die ihr euch aus den herzen
bombt und schießt und sprengt
von einer göttlichen idee
getrieben bis zum äußersten
entmenschlicht

verachte euch dafür
des leber ihr mit stichen
oder drogen lähmt
und spucke der des kinder
ihr entleibt

in eure fratzen hinein
die bittersäure in verborgne
clowns gesichter das zentrum
eures angesichts und euren stolz
zerfressend

ihr rührt mich seltsam niemals
mit den hohlen killerphrasen
und himmlisch eingefärbten träumen
von vergebung im antlitz
tränen blutend

ich fluche euch doch werd ich weiter
trotz eurer grausamkeit ans gute
im genom und in der seele
gemeiner menschenkinder
glaubend hoffen

zu lange habt ihr euch
am hass besoffen

doch macht ihr fühllos uns
und höchst betroffen
 

HerbertH

Mitglied
Liebe Label,

vielen Dank für Deine Wertung!

Findest Du eigentlich den Titel OK? Ich bin mir da inzwischen nicht mehr so sicher und grüble darüber.

Die Frage geht natürlich an alle werten Leserinnen und Leser :)

Liebe Grüße

Herbert
 

Label

Mitglied
Findest Du eigentlich den Titel OK? Ich bin mir da inzwischen nicht mehr so sicher und grüble darüber.
JA

Der Titel bezieht sich hier auf ein religiöses Wertesystem
nach den Geboten zum Umgang mit Gott und den Erzeugern (Eltern) ist das Erste "Du sollst nicht morden"

Dein Gedicht beschreibt Menschen die sich selbst außerhalb dieses Bezugs stellen.

Ich finde überdies, dass politisch korrekte Sprache inzwischen die ursprüngliche Absicht verfehlt hat. Sie wird nun hauptsächlich benutzt um Dinge zu verschleiern. Hinter diesen Schleiern gehen oftmals unrechte Dinge vor.
Klare Worte beugen dem vor.

Liebe Grüße
Label
 
O

orlando

Gast
Herbertsche,
mir gefallen deine Verse ebenfalls gut.
Nur am Ende, herrjemine, steht das vermaledeite, abgelutschte "betroffen."
Auf "offen" kann man sich bestimmt noch einen anderen schönen Reim machen, nicht wahr? ;)
Ansonsten pico bello, mein Lieber.
LG, orlando
 
D

Die Dohle

Gast
Hallo HerbertH,
ziemlich zornige sache, dennoch nicht schlecht getroffen.

die überschrift passt in meinen augen:
schön doppeldeutig:
gottes ausschuss, die zuständige stelle für alle hässlichkeiten auf dieser erde;

gottes ausschuss: abfall eben...

LG
Die Dohle
 

HerbertH

Mitglied
Liebe Label,

ich gebe Dir völlig recht, dass heute zuviel in zu glatte Sprache gepresst wird, was eigentlich "klare Ansage" verdient hätte.

Danke für die Aussage zum Titel, die hilft mir schon mal weiter.

Liebe Grüße

Herbert
 

HerbertH

Mitglied
Liebe Orlando,

das "betroffen" ist tatsächlich oft gebraucht. Es fiel mir wegen Reich-Ranickis Brecht-Zitat ein. Das Wort trifft inhaltlich trotzdem ziemlich genau den einen Teil des Zwiespalts, der in den letzten beiden Zeilen auftaucht.

Etwas inhaltlich Gleichwertiges, das sich auf "besoffen" reimt, will mir im Augenblick gar nicht einfallen.

Aber ich bin ja nicht an den Reim gebunden.
Trotzdem muss ich da noch mal gründlich nachdenken.

Oder hast Du einen Vorschlag?

Liebe Grüße

Herbert
 

HerbertH

Mitglied
Liebe Dohle,

die Doppeldeutigkeit ist natürlich eine Stärke des Titels.
Da auch Label den Daumen nach oben zeigen ließ, werde ich es zunächst bei dem Titel belassen.

Danke für Deinen Rat dazu

Liebe Grüße

Herbert
 

Label

Mitglied
bestürzt?

ist vielleicht auch zu abgegriffen, hmmm fassungslos, entsetzt, verstört, erschüttert, mehr fällt mir ad hoc nicht ein.
 

HerbertH

Mitglied
gottes ausschuss


die ihr euch aus den herzen
bombt und schießt und sprengt
von einer göttlichen idee
getrieben bis zum äußersten
entmenschlicht

verachte euch dafür
des leber ihr mit stichen
oder drogen lähmt
und spucke der des kinder
ihr entleibt

in eure fratzen hinein
die bittersäure in verborgne
clowns gesichter das zentrum
eures angesichts und euren stolz
zerfressend

ihr rührt mich seltsam niemals
mit den hohlen killerphrasen
und himmlisch eingefärbten träumen
von vergebung im antlitz
tränen blutend

ich fluche euch doch werd ich weiter
trotz eurer grausamkeit ans gute
im genom und in der seele
gemeiner menschenkinder
glaubend hoffen

zu lange habt ihr euch
am hass besoffen

ihr macht uns fühllos
doch wir empfinden weiter
 

HerbertH

Mitglied
gottes ausschuss


die ihr euch aus den herzen
bombt und schießt und sprengt
von einer göttlichen idee
getrieben bis zum äußersten
entmenschlicht

verachte euch dafür
des leber ihr mit stichen
oder drogen lähmt
und spucke der des kinder
ihr entleibt

in eure fratzen hinein
die bittersäure in verborgne
clowns gesichter das zentrum
eures angesichts und euren stolz
zerfressend

ihr rührt mich seltsam niemals
mit den hohlen killerphrasen
und himmlisch eingefärbten träumen
von vergebung im antlitz
tränen blutend

ich fluche euch doch werd ich weiter
trotz eurer grausamkeit ans gute
im genom und in der seele
gemeiner menschenkinder
glaubend hoffen

zu lange habt ihr euch
am hass besoffen

ihr macht uns fühllos
doch wir empfinden weiter
 

HerbertH

Mitglied
gottes ausschuss


die ihr euch aus den herzen
bombt und schießt und sprengt
von einer göttlichen idee
getrieben bis zum äußersten
entmenschlicht

verachte euch dafür
des leber ihr mit stichen
oder drogen lähmt
und spucke der des kinder
ihr entleibt

in eure fratzen hinein
die bittersäure in verborgne
clowns gesichter das zentrum
eures angesichts und euren stolz
zerfressend

ihr rührt mich seltsam niemals
mit den hohlen killerphrasen
und himmlisch eingefärbten träumen
von vergebung im antlitz
tränen blutend

ich fluche euch doch werd ich weiter
trotz eurer grausamkeit ans gute
im genom und in der seele
gemeiner menschenkinder
glaubend hoffen

zu lange habt ihr euch
am hass besoffen

ihr macht uns fühllos
doch wir empfinden weiter

Rezitation: mp3/114386_clip013.mp3
 

Oben Unten