Häschens Rache (Terzine)

4,80 Stern(e) 6 Bewertungen

Tula

Mitglied
Häschens Rache

Die Menschenaffen wollen mir nicht glauben.
Ich bin wie jeder Wal ein Säugetier!
Zwar kann ich nicht wie wild im Wasser schnauben,

doch steh auch ich als Beute im Visier.
Vor langer Zeit, mich jagten stets die Hunde,
da brachte mich ein Maler aufs Papier.

Umsonst, die Kunst. Man süffelte … „Im Grunde –
sann jemand – ist das Langohr ein Reptil!“
Schon bald war dieser Stuss in aller Munde.

Als wäre Eierschleppen Kinderspiel!
Warum sagt man dem Balg, ich kann die LEGEN?
Und noch dazu in Farben? Mit Profil?

Was hätten eure Gören wohl dagegen,
wenn mal der Vogel Roch die Eier bringt?
Wie? Was? Das geht jetzt nicht des Frühlings wegen?

Dann eben braune … bis die ganze Wiese stinkt!



PS: Allen Lesern ein heiteres Osterfest!
 
G

Gelöschtes Mitglied 27550

Gast
Lieber Tula,
ich wünsche Dir ebenfalls ein heiteres Osterfest...
herzlichst Sue
 

surrusus

Mitglied
Lieber @Tula -

Terzinen hast du richtig drauf, oder?
So einfach schreiben lassen die sich nämlich nicht, aber bei dir wirkt das nicht wie eine Schar besoffener Vögel, sondern eher als hätten das die Augen eines Adlers geschrieben.

Dir ebenfalls schöne Ostern!

surru
 

Tula

Mitglied
Hallo surru
in der Tat, eine Terzine ist immer wieder eine Herausforderung. Ich bin ehrlich, diese hier hat eine 6 Jahre alte Erstversion. Da bin ich noch mal rüber bzw. durch die Verse und habe nachgefeilt.

Dir ebenfalls ein Frohes Ostern

LG Tula
 

Tula

Mitglied
Hallo Béla
Danke dir.
Und sollten jetzt noch Schoko-Ostereier übrig sein, immer rein damit!

Spät-osterliche Grüße
Tula
 



 
Oben Unten