hochsommerloch

4,30 Stern(e) 6 Bewertungen
eine gewitterfront baut sich auf
der waschküchentag wartet noch
auf seine späten ergüsse
in der gerüchteküche brutzelt
eine undefinierte masse für veganer
kühe wiederkäuen baumschatten
der kettenhund des nachbarn verbellt
den kettenhund der nachbarin
eine verblassende sonne
räkelt sich in aufsteigendem dunst
vorahnungen lassen feuer sehen
zeitungen graben sommerlöcher
bis sie vor langweile überlaufen
und ein journalist wird bestimmt
taubeneiergroße hagelkörner beobachten

ich finde
unser garten braucht dringend feuchtigkeit
 

revilo

Mitglied
tolles Gedicht...lakonische Beschreibung eines strunzlangweiligen Dorftages gewürzt mit spitzfindigem Einstreu in bester Feldkamp- Manier...

eine gelungener Schluss und der Herr Feldkamp lehnt sich grinsend in seinem Hochsitz zurück und trinkt genüsslich einen guten Roten.....

Klasse.....LG revilo
 

Oben Unten