ich trage noch in mir

3,00 Stern(e) 1 Stimme
S

samuel

Gast
ich trage noch in mir

deinen namen

deinen schmalen mund
deine lippen
deine sterbenden roten augen

ausgeliefert
noch in mir

dein liebsein
dein harmlossein

deine jungenhaft erhobene hand
zum abschied

nicht ohne liebreiz
nicht ohne ehrlichkeit

dein „seid mir nicht böse“
dein „ich bin nicht mehr bei euch“

mein „bleibe am leben!“
dein „ich will es versuchen“

dein „jetzt geht es nicht mehr“

mein schweigen am ende
 
S

samuel

Gast
ich trage noch in mir

deinen namen

deinen schmalen mund
deine lippen
deine sterbenden roten augen

ausgeliefert
noch in mir

dein liebsein
dein harmlossein

deine jungenhaft erhobene hand
zum abschied

nicht ohne liebreiz
nicht ohne ehrlichkeit

dein „seid mir nicht böse“
dein „ich bin nicht mehr bei euch“

mein „bleibe am leben!“
dein „ich will es versuchen“

mein schweigen am ende
 


Oben Unten