Ich weiß noch gut, wie ich sie küsste

4,40 Stern(e) 10 Bewertungen
Ich weiß noch gut, wie ich sie küsste
Ich weiß noch gut, wie ich sie küsste
Ihr Mund war feucht und kühl
Wir standen unter wilden Rosen
Durch die das Mondlicht fiel

Es war ein kurzer, heißer Sommer
Und so war auch ihr Kuss
Ich schmeckte ihn noch, als sie sagte
Dass sie nun gehen muss

Lang hielt ich noch das Kleid in Händen
Aus dem sie sich entwand
Und lange folgte ich den Schatten
In denen sie verschwand

Noch immer, nach so vielen Jahren
Fällt mir die Liebe schwer
Ich weiß noch gut, wie ich sie küsste
Und wie ich litt nachher


© 2018




 
Zugegeben - eine mit weiblicher Bekleidung bestückte Memorabilien-Truhe mag schon hin und wieder ein Stirnrunzeln auslösen...:)
und mannshohe Rosensträucher gibt es - laut Wikipedia (auf die selbst die Fantasie ab und zu zurückgreifen muss) - zuhauf...
 

Oben Unten