• Liebe Leselupe-Mitglieder,

    das Forum "Lust und Liebe" wird am 26.05.2022 deaktiviert werden. Ab sofort sind schon keine Neuveröffentlichungen mehr möglich. Alle Inhalte aus diesem Forum werden ebenfalls am 26.05.22 deaktiviert und damit für alle Leser, Mitglieder und Autoren unsichtbar. Falls Sie Werke in diesem Forum veröffentlicht haben, sichern Sie sich diese bitte vor dem 26.05.22 z.B. auf Ihrem lokalen Computer.

    Hintergrund: Suchmaschinen stufen Websiten mit erotischen Inhalten (dazu gehören auch erotische Texte) als teilweise problematisch und altersbeschränkt ein. Das hat deutliche (und negative) Einflüsse auf die Platzierungen von Websiten wie der Leselupe innerhalb von Google und Co. und damit auch auf die Besucherzahlen und Werbeeinnahmen.

    Viele Grüße
    Das Leselupe-Team!

impromptu

4,00 Stern(e) 1 Stimme

HerbertH

Mitglied
impromptu

ein strom von silben
nicht in worte gefasst
sie nennen es syndrom

aber es ist musik
fließt in klängen
mal moll mal dur

ich höre auf augen und mund
bewegungen so finde ich manchmal
eine struktur im strom

(ziemlich blödes gefühl
heutzutage)

es vor den andern zu verbergen
folge ich dem weg der fast tauben

ich spreche ohne unterlass

also stopp mich bloß nicht
hast du mich verstanden?
 

HerbertH

Mitglied
Das ist mehrdeutig ...

Es ist aus dem Französischen. Ich assoziiere damit einen spontanen Einfall. In der Musik ist es ein kleineres Stück in a-b-a Form, in der Zauberkunst ein Trick, den man ohne Hilfsmittel ausführen kann ... wenn man Wikipedia trauen darf ;)
 

HerbertH

Mitglied
impromptu

ein strom von silben
nicht in worte gefasst
sie nennen es syndrom

aber es ist musik
fließt in klängen
mal moll mal dur

ich höre auf augen und mund
bewegungen so finde ich manch mal
struktur im strom

(ziemlich blödes gefühl
heutzutage)

es vor den andern zu verbergen
folge ich dem weg der fast tauben

ich spreche ohne unterlass

also stopp mich bloß nicht
hast du mich verstanden?
 

HerbertH

Mitglied
impromptu

ein strom von silben
nicht in worte gefasst
sie nennen es syndrom

aber es ist musik
fließt in klängen
mal moll mal dur

ich höre auf augen und mund
bewegungen so finde ich manch mal
struktur im strom

(ziemlich blödes gefühl
heutzutage)

es vor den andern zu verbergen
folge ich dem weg der tauben fast

ich spreche ohne unterlass

also stopp mich bloß nicht
hast du mich verstanden?
 

Mondnein

Foren-Redakteur
Teammitglied
tourette?

syndrom - das ist ein zusammenlauf, vor allem ein zusammenlaufen von symptomen. bei dir liest es sich wie "wortestrom", und ich erwartete, daß es ums tourette-syndrom gehe, schaute noch einmal zurück zur überschrift, aber das verweist auf musik, wie wir sie von Schubert und Chopin kennen, und da ist "syndrom" glaubich kein fachausdruck für - sagen wir mal - irgendwelche tonballungen, cluster oder polyphone knoten - oder doch?

mir liegt viel an sich darsingenden sprachspielen, ton für ton auseinandergespreizt, wie wenn arpeggien sich zu melodien dehnen. ich gehe jetzt noch mal zu deinem Walther-bezüglichen experiment zurück.
 

HerbertH

Mitglied
Lieber Mondnein,

es gibt noch andere Syndrome, in denen die Worte nicht richtig ausgeeinander gehalten werden können. Ich sag nur Party.

Liebe Grüße

Herbert
 


Oben Unten