In deinen Armen

4,00 Stern(e) 1 Stimme

Anonym

Gast
In deinen Armen, zart und warm,
Verschmelzen wir, ein liebevoller Schwarm.
Die Haut berührt, ein sanftes Beben,
Ein Samenkorn im Herzen, ein Liebesleben.

Deine Umarmung, stark und weich,
Ein Band, das uns verwebt, reich.
Die Küsse süß, wie Blütenblätter wehen,
In Liebe eingehüllt, wir beide gehen.

Deine Wärme, eine Flamme im Herz,
Ein Feuer, das lodert, niemals wird's Schmerz.
Gemeinsam tanzen wir durch das Leben,
In deinen Armen, für immer verweben.
 



 
Oben Unten