Interpunktion

5,00 Stern(e) 3 Bewertungen

surrusus

Mitglied
Hallo @Ubertas

Das finde ich anrührend und leise, einfühlsam und bezeichnend. Es ist wundervoll zu sehen, wie persönlich tiefe Neigungen in Sprache zum Ausdruck gebracht werden. Das ist so wunderbar-schön, wie Charaktereigenschaften Worten zuzuordnen. Wie die Unfreundlichkeit eines "Aha's" oder die Schüchternheit eines "leise's" oder die Zärtlichkeit eines "Blümchens".

Und das ist der Moment, in dem ich ins Schwärmen gerate über Lyrik, die mir wirklich schön erscheint, Formen durchbricht, sich etwas traut, sich von festgelegten klassischen Strukturen distanziert und die Nähe zu einem neuen System sucht. Dieser Aufbruch und dieses Aufbrechen und sich entledigen des romantischen und klassischen Zwangs ist doch irgendwie schon ein großes Zeichen für zeitbewusstes literarisches Schreiben.
Ich weiß nicht, ob dein Gedicht Sprache aus der Sprache reißt oder die Stofflichkeit perforiert und so zu einer ganz persönlichen Mundart wird.
Wie eine sanfte logografische Erzählung, wie eine Sonnenblume mit Reißverschluss: Diskret, irgendwie geheim und reserviert, aber trotzdem würdig und unschuldig genug, es auf eine Leinwand zu schaffen. Toll!
Das wirklich Zauberhafte ist auch, dass sich diese feinfühlige Konstruktion erweitern und aufbauen und weiterentwickeln lässt.
Das funktioniert mit Vokalen, mit Buchstaben, Wortgruppen usw usf.

Ein Semikolon zu setzen
;
in Beziehung zu treten, schließe ich Türen zu
und öffne Fenster
 

Ubertas

Mitglied
Hallo surrusus,
Danke für deine Worte. Sie sind in sich selbst eine wunderbare Beschreibung, Erzählung, viel mehr bringen sie mir darüber hinaus Freude, sie lesen zu dürfen. Unser Geist benutzt die Sprache mit seinem ersten Schrei, die in uns gedachten Gedanken formulieren wir ohne Aussprechen in Worte. Es ist ein ewiger Kreislauf und ein grosses Instrument, eine Sonnenblume mit/im Reißverschluss der Unendlichkeit, um fast mit deinen Worten zu schreiben.
Danke
Und
Liebe Grüße, Anita.
 

Scal

Mitglied
Eurem schönen Gespräch sei noch was hinzugefügt:

Das wirklich Zauberhafte ist auch, dass sich diese feinfühlige Konstruktion erweitern und aufbauen und weiterentwickeln lässt.
Durch Kürzen auch:

Ich kann einen Punkt setzen
hinter mein Komma
und einen Gedankenstrich
nach meinem Doppelpunkt
ein Fragezeichen weglassen
um keinen Ausruf zu erzeugen
ich kann
.

LG
 

Ubertas

Mitglied
Genauso ist es. Es funktioniert in beide Richtungen. Das ist schön, dass du das bemerkt hast, so wie ein Spiegel sich im Spiegel reflektieren kann, bleibt nichts nur auf einer Seite der Wahrnehmung.
Danke für deine Worte
Lieben Gruß zurück
 



 
Oben Unten