Johanna vom Belchen

Catty

Mitglied
Johanna vom Belchen



Einmal das hier rüber und das dorthin, das muss ganz in die Ecke, oh, ein Stück Walnuss, das kommt gleich ins Nest. Oder soll ich sie gleich wegknabbern, bevor Katharina sie noch erwischt?

Katharina von Flandern ist meine Schwester, ich heiße Johanna vom Belchen. Warum sie von Flandern ist und ich vom Belchen, wenn wir doch Geschwister sind? Das müsst ihr den Gaukler fragen.

Mit ihm waren wir früher sehr viel unterwegs. Aber jetzt sind wir in Frührente, wegen der komischen, unaussprechlichen Krankheit, die ich bekommen habe. Mir geht es gut, nur mein Gleichgewicht spielt mir Streiche. Manchmal torkele ich umher wie ein Betrunkener. Das ist mir peinlich. Mit langen Fahrten zu den Märkten ist damit leider nichts mehr. Das kurze Stück zu unserer Ärztin hat mir ja schon gereicht.

Jetzt gerade ist aber auch so genug zu tun. Gauklerchen hat unser ganzes Terrarium frisch gemacht. Das will alles richtig einsortiert werden. Und das von mir alleine! Katharina hat sich schon wieder versteckt, weil du da bist. Dabei kann man sich mit dem Betrachten eurer Mondgesichter auch gut beschäftigen.

„Rampensau“ nennt Gauklerchen mich immer noch gerne. Dabei bin ich doch eine Maus! Eine wunderschöne, braune Gerbilmaus mit weißem Bäuchlein. Das ist auf den ganzen Fotos gut zu sehen, die ihr alle immer von mir macht. Auch wenn ich das mit den Brettern vor euren Köpfen immer noch nicht verstanden habe.

Was? Was soll das? Jetzt hebt der mich schon wieder hoch. Dabei habe ich doch noch so viel zu tun! Und er schaut auf meinen Bauch. Ja, meine Duftdrüse ist in Ordnung. Kann ich jetzt weiter machen? Am besten mach ich von meiner lebenslangen Knabberfreiheit Gebrauch und zwicke ihn mal vorsichtig in den Finger. Ja, die Knabberfreiheit habe nur ich, und die hat er mir selbst erteilt!

Endlich wieder unten. Jetzt schnell ab ins Glas und ein Sandbad nehmen. Und nicht einmal der Körperpflege kann Maus hier nachgehen, ohne angestarrt zu werden. Da sieht man es mal wieder: ich ziehe alle Blicke auf mich.

Wieder raus aus dem Glas, umsehen, er sucht nach Katharina. Gut, dann ist er ja jetzt beschäftigt.

Das muss dorthin, und das hierher, das bringe ich gleich in den Bunker…





Anmerkung: Es würde mich freuen, wenn ihr "Loki von Hedeby" auch lest oder gelesen habt und mir mitteilt, ob unterschiedliche Charaktere zu erkennen sind. Vielen Dank.
 
Zuletzt bearbeitet:

molly

Mitglied
Hallo Catty,

Loki von Hedeby habe ich noch nicht gelesen,werde ich bald nachholen. In dieser Geschichte erfährt man von Johanna so einiges, auch dass sich ihre Schwester gern versteckt.

Das kurze stück zu unserer Ärztin

mit weißem, KEIN KOMMA Bäuchlein.

Sandbad nehmen,PUNKT Und nicht einmal

Viele Grüße
Molly
 

Catty

Mitglied
Hallo molly,

es hat leider etwas gedauert, aber vielen Dank für deinen Kommentar. Ich hoffe, ich habe jetzt alles richtig korrigiert.

Liebe Grüße,
Catty
 

Oben Unten