Karnevalstreiben

Karnevalstreiben
von Willi Corsten

Im Rheinland ist die Freude groß
drei Tage ist der Teufel los
denn in den Dörfern überall
regiert der König Karneval.

Die Mami schwingt in diesem Jahr
das Zepter bei der Möhnenschar
säbelt schnipp und säbelt schnapp
dem Schutzmann die Krawatte ab.

Emil mit dem Cowboyhut
zieht den Colt im Übermut
schießt dem Räuber Manuel
fünf Löcher ins Banditenfell.

Der Papi wird als Bleichgesicht
vom kleinen Sohnemann erwischt
gefesselt an dem Marterpfahl
muss er erdulden manche Qual.

Ulrike übt beim Hexenspiel
das Reiten auf dem Besenstiel
ihr kleiner Bruder Timo Rolf
begleitet sie als Böser Wolf.

Oma Helenchen, hochbetagt
sehr mutig noch ein Tänzchen wagt
dabei hat Fritzchen so gelacht
dass er die Hose nass gemacht.

Gesang und Schwof und Narretei
sind Aschermittwoch dann vorbei
doch die verrückte Möhnenschar
plant heute schon fürs nächste Jahr.
 

uedeke

Mitglied
Lieber Willi,

obwohl ich am linken Niederrhein in einem Ort mit Karnevalstradition geboren bin und zwei Onkel in einer
Karnevalsgesellschaft aktiv waren, hat mich der Faschingsvirus nie erreicht.

Dennoch ist die Freude der Leute am Karneval durch Deinen Text bei mir angekommen. Vor allen Dingen fehlt jede Art von Kommerz.

Alles Gute und ein schönes Wochenende

Udo
 

Brigitte

Mitglied
Auch hier bei uns im schönen Baden,
gibts lust´ge Mädels und auch Knaben.
Da siehst du Hexen auf ihren Besen,
und manches sonderbare Wesen.
Siehst Teufel und sonderbare Katzen,
Gesichter mit den tollsten Fratzen.

Gefeiert wird bis nach Mitternacht,
es wird gesungen, es wird gelacht.
Man tanzt dann bis zum Morgengrauen,
mancher wird sich nicht nach Hause trauen.
Doch Fasching ist ja einmal nur
im Jahr, da schaut man nicht zur Uhr.

Lieber Willi,
dein Gedicht ist super.

Liebe Grüsse
Brigitte
 
Lieber Udo,
schönen Dank für dein Lob.
Du bist am Niederrhein geboren. Darf ich fragen wo?
Da ich viel unterwegs war (und noch bin) kenne ich vielleicht sogar dein Heimatdorf.
Auch dir ein schönes Wochenende
wünscht
Willi
 
Liebe Brigitte,
auch dir ein liebes Dankeschön.
Dein Gedicht ist ja total gut. Biete es unbedingt einer Zeitung an, wird bestimmt gedruckt. (Mein Gedicht hier wurde auch erst gestern wieder abgedruckt)
Es grüßt dich lieb
Willi
 

uedeke

Mitglied
Lieber Willi,

danke für Deine Wünsche.

Geboren bin ich in Dülken, das seit der kommunalen Neuordnung Anfang der 70er Jahre Stadtteil von Viersen ist und etwa 20 km westlich von Mönchengladbach liegt.

Alles Gute

Udo
 

heidekind

Mitglied
Hallo Willi, sicher darf ich als "Niedersachsenmädel" auch antworten. Bevor es mich nach Wuppertal verschlug im Jahre 1967 war mir der Karneval wenig geläufig. Aber wenn man dann so näher dran ist.....und so mag ich den Karneval ganz gerne, ohne "jeck" zu sein. Im letzten Jahr wohnte ich einer
schönen Sitzung bei, die hieß "Kölle kütt nach Wuppertal".
Das war toll gemacht,und selbst die etwas distanzierteren
Wuppertaler ließen sich anstecken und es war eine Superstimmung in unser wunderschönen Stadthalle. Ich rufe dir zu "wuppdika"..... Dein Gedicht ist prima !!!!!
So hat jeder auf seine Art und Weise ein Hobby, und Du hast recht, gerade ist die Saison-Session vorbei,gehen die Planungen schon auf den nächsten 11.11. zu. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. Heidemarie-Heidekind.
 
S

Sanne Benz

Gast
lieber willi,
du bringst mich immer wieder zum lachen...*lach*
ok,bin in soest geboren..war 6jahre dort,dann ostsee.
aber: ich habe jahre am bildschirm da oben bei den fischköppen (meine richtige heimat immer noch)verbracht und zuschauen müssen, wie all die kamellen da rum geworfen wurden. und wünschte so sehnlichst:
ICH würd auch gern da stehen und die kamellen fangen wollen..*schmacht*
Ok, kindertage sind vorbei..ab und an mal treibts mich auch faschingsmässig und IRGENDEWANNMAL..da werd ich da bei den jecken sein und mitmachen..ich schööööre!!!

schönes,liebes,lustige gedicht..willilike..
lG
sanne
 
Lieber Udo,
du bist in Dülken geboren? Na klar kenne ich das. Ich habe dort am 6. März wieder eine Lesung. (Ich bin aus Jüchen zuhaus, zwischen GV und RY)
Beste Grüße
Willi
 
Liebe Heidemarie,
in Wuppertal kennt ihr doch auch den Karneval, obwohl er ein wenig anders ist, als z.B. in Köln.
Ein schönes Wochenende
wünscht dir
Willi
 
Liebe Sanne,
ein herzliches Dankeschön fürs Reinschauen. Fein, dass du dabei gelacht hast.
So, du bist in Soest geboren. Dort bin ich auf dem Weg nach Beckum hunderte Male durchgefahren. Ist der Kirchturm immer noch so schief?
Mit den besten Grüßen
Willi
 
S

Sanne Benz

Gast
lieber willi,
ich war seit dem 6.lebensjahr nich mehr dort..aber gehört auf meine liste..:)
wder kirchturm? *grübel*
wusstest du nicht, das der schiefe turm von pisa nach ihm gebaut wurde? :D
lG
sanne
 
Ja, liebe Sanne,
die verblüffende Ähnlichkeit mit dem schiefen Turm von Pisa war mir gleich beim 1. Besuch aufgefallen.
Die Italiener machen aber auch alles nach.
Einen schönen Sonntag wünscht dir
Willi
 
S

Sanne Benz

Gast
*lach*
siehste!
ja,dir auch schönen sonntag und bis bald mal wieder
lG
sanne
 
R

Rote Socke

Gast
Rumm Dada!!!

Helau Willi,

Du bist schon Einer. Hast aber auch für jede Jahreszeit ein passendes Gedicht auf Lager. Mir gefällt Dein guter Humor. Haste prima hingekriegt.
Dieser Lacher hat mir heute mal gutgetan. Langsam werde ich nämlich sauer wegen den Computerproblemen.

Schöne Grüße und einen guten Wochenstart morgen
Volkmar
 
Lieber Volkmar,
Helau auch zurück.
Freut mich, dass ich Dich ein wenig erheitern konnte. Klappt es denn jetzt mit dem PC?
Ja, man sollte zu jedem Ereignis etwas Passendes auf Lager haben, dann kann man auch den Zeitungen was anbieten.
Beste Grüße
Willi
 
R

Rote Socke

Gast
Der Teufel steckt im Detail,

aber langsam stehe ich drüber. Der PC will langsam wieder, dafür drückt jetzt die Grippe.

Schöne Faschingszeit wünsche ich, obwohl ich nicht mehr aktiv bin.

Warum ist die grüne Lupe nicht mit bunten Girlanden behangen? Würde dem Gedicht gut stehen.

LG
Volkmar
 
S

Silvi Degree

Gast
Närrisches Treiben

Lieber Willi,bei uns in Sachsen gibt es kaum solch' tolle Karnevalaktionen wie bei euch - und irgendwie - sind wir auch "Karnevalmuffel".
Du hast das alles super beschrieben - bildhaft und homorvoll und -ich finde es toll.
Liebe Grüße
Silvi Degree
 

flammarion

Foren-Redakteur
Teammitglied
ja,

willi, ein tolles gedicht, treffend, bildhaft und heiter. einen kleinen vorschlag möchte ich dir aber dennoch machen: die zeile "Emil mit seinem Cowboyhut" umwandeln in "der Emil mit dem Cowboyhut". ich bilde mir ein, daß das versmaß dann stimmiger ist. ganz lieb grüßt
 
Liebe Silvi,
dafür gibt es bei euch andere tolle Sachen. War voriges Jahr noch in eurer Ecke und konnte mich davon überzeugen.
Es bedankt sich ganz lieb
Willi
 


Oben Unten