katzen auf kalter fährte

4,00 Stern(e) 1 Stimme

Perry

Mitglied
katzen auf kalter fährte

in einem trödelladen sprach mich eine frau an fragte
ob mir ihre brüste gefallen als ich nickte küsste sie mich
ich kaufte noch schnell ein bourdalou da verschwand sie

ein unbekannter lud mich um zwei uhr nachts zu sich
nachhause ein er holte wein aus dem keller und seine frau
kredenzte mir häppchen als sie zum du wechselten ging ich

auf dem heimweg sah ich die funkelnden augen einer katze
eine pupille schillerte ozeanblau die andere saphirgrün als
ich ihr anbot mit mir zu kommen fuhr sie die krallen aus
 
G

Gelöschtes Mitglied 20370

Gast
Der Plot ist gelungen, alles sehr flüssig und bekömmlich, die Krallen zum Schluss sind allemahl erträglich, nach den Vorgaben kann es auch nicht anders sein.
Jedoch: Warum dieser zentnerschwere Titel? Da solltest du was entschieden Leichteres finden!

Hatte Freude beim Lesen!

Es grüßt
Dyrk
 

Perry

Mitglied
Hallo Dyrk,

danke für deine Sicht.
Der Titel ist eine Anspielung auf das katzenähnliche Verhalten mancher Menschen -bitte nicht an die Katzen weitersagen- wenn eine Spur erkaltet ist suchen sie das Weite.
LG
Manfred
 

Oben Unten