kleines Weihnachtslied

5,00 Stern(e) 10 Bewertungen

Tula

Mitglied
kleines Weihnachtslied

Der Tag ist ran. Ein jeder hat sein Amen:
Gebet, Geschenk, Gesänge oder Suff.
Das Böse in der Welt hat viele Namen.
Da haun ‘wa feste druff.

Im Hochmut kann man hoch zu Pferde reiten.
Von Herkunft zeugt die Marke am Präsent.
Auch Geiz ist blöd, wenn wir vorüberschreiten;
der Penna kricht zehn Cent.

Die Wollust endet in der Herzattacke.
Beim schlechten Deutsch im Puff braucht es Geduld.
Der Zorn ist primitiv. An dieser Kacke
ham die Kanaken Schuld.

Die Völlerei macht übel, krank und hässlich.
Die Tafel ruft nach Fürst und Eminenz.
Auch Neid schlägt aufs Gemüt, wie Nachbars – grässlich! –
sein Pisse-jelber Benz!

Die Faulheit ist das größte aller Übel.
Seht nur die Drückeberger von Hartz 4.
Ich helfe mir am besten selbst im Stübel:
Amüsemang! - Ein Bier!

Der Tag ist ran. Die Welt ist voller Sünden.
So spenden wir uns gegenseitig Trost.
Zum Fest der Liebe lasset mich verkünden:
Ick liebe mir! – Und Prost!



PS1: Mit Dank an eine Freundin anderswo, die mich unverhofft zu Tucholsky führte und als Vorlage seinen "Berliner Fasching" reichte.
PS2: Und ansonsten allen Lupanern ein Frohes Fest!
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gelöschtes Mitglied 21884

Gast
Ick gloobe, uns Tuchi hätte sich wie mir ooch jefreut! Lasset knalln!

Béla
 

Tula

Mitglied
Hallo Béla
Das würde ich mir wünschen, dass es ihm gefällt. Und überhaupt - was würde er heute über Berlin schreiben?

Dankend lieben Adventsgruß
Tula
 

Tula

Mitglied
Hallo Oscarchen
Nun ja, bei guter Laune schreibt es sich besser, da mag der Fußball ab und zu mit dazu beitragen.
Und um die erste Frage weiterzuspinnen: Wäre Tucholsky heute Union oder Hertha-Fan? Vielleicht ja beides, oder eben doch für Dortmund ;)

LG
Tula
 

Tula

Mitglied
Und noch ein Dankeschön in die Runde für Zuspruch und Sternchen.

Viermal werden wir noch wach ... Ich hoffe, da kommen noch ein paar Weihnachtsgedichte

LG
Tula
 

Tula

Mitglied
Hallo Patrick
Das sollte den Lyri in seinem Berliner Dialekt hervorheben, sozusagen als Ausruf des sich selbst bekennenden Ignoranten.
Ist auch ja heut' auch Wurscht bzw. Plätzchen, Stollen usw.
LG zum Fest
Tula
 

Oben Unten