Kletterlied zum Valentinstag

Du hast mich lange klettern lassen
Am Regenrohr zu dir hinauf,
Die Nachbarsleute auf den Gassen
Besprachen meinen Lebenslauf,

Der dritter Stock mit einem Griff
Ins Leere enden würde, weil
Ich Griff für Griff ein Tönchen pfiff,
Nicht wie du denkst per Hinterteil,

Im Gegenteil, ich pfiff das Lied
Vom süßen Lohn nach langer Pein,
So musste denn mein Appetit
Im Dachgeschoss gewaltig sein,

Und, ach, der deine war es minder nicht!
(Darüber schreibe ich dir nächstens ein Gedicht.)
 

Oben Unten