kurz vor der kulturrevolution

Mondnein

Mitglied
[ 4]kurz vor der kulturrevolution


im windhauch hier durch die büsche vernehm ich
gewaltige götter sie schweigen erdreistet
gedanken-gespräche belausche und schäm mich
im laub wo der sperling sich frechheiten leistet

das kümmert die nicht - sieh: ihr sinnen und singen
mimt pans pantomimen vor luft-gitarristen
sie ringen um finger - die schleifen umringen
futurische kung-fu turanen touristen

mit staunen und spott - vor der wandzeitung pusten
gardistinnen sprechblasen - dürfen nicht lachen
doch prusten sie heiß gekocht rot wie langusten
und blähen die nüstern den lüsternen drachen
 

Mondnein

Mitglied
Ich will die Eins haben! Ich will unbedingt die Eins haben!!

Ich habe hin und her überlegt, ob ichs in die "experimentelle" Abteilung schiebe.
Aber warum soll ein Stück surrealistischer Popart nicht ganz "normal" im Gereimten erscheinen?
Antwort: Weil die Avantgardisten, Surrealisten und Modernisten hier (bei den Reimern) nicht vorbeizuschauen pflegen.
Gegenantwort: Wenn Gereimtes im Experimentellen auftauchen kann, kann auch Experimentelles (na ja ...) im Gereimten unterkommen, zumal es ja tatsächlich gereimt ist.

So wie etwa eine popsurrealische Komposition von Mark Ryden.
 

Oben Unten